News

Hier kommen Ihre Wäschereiprozesse auf den Prüfstand!

Professionelles Wäschemanagement kann ein echter Imagefaktor und Wettbewerbsvorteil für eine Senioreneinrichtung sein. Wie Sie betriebswirtschaftliche und hygienerechtliche Anforderungen mit steigenden Anforderungen von Bewohnern und Angehörigen unter einen Hut bringen, sagt Ihnen die von der Organisationsberatung KlöberKASSEL veranstaltete Tagung "Brennpunkt Wäscherei" am 15. November 2017 in Sigmaringen.

-

Foto Caro Hoene

Aufgrund der großen Nachfrage zum Thema findet der Praxistag "Brennpunkt Wäscherei" in diesem Jahr ein weiteres Mal statt: und zwar am 15. November in Sigmaringen. Der Praxistag beleuchtet die Chancen eines professionellen Wäschemanagements, indem er etwa Stellschrauben im Wäschekreislauf benennt. Ein gutes Prozessmanagement ist gerade in Zeiten knapper Personalressourcen und steigender Wäschemengen unabdingbar für eine gute Inhousewäscherei. Aber nicht nur Personalfragen und betriebswirtschaftliche Kennzahlen gilt es im Blick zu haben. Auch hygienerechtlich müssen Wäschereiverantwortliche auf der Höhe der Zeit sein. Zu all diesen Facetten des Wäschemanagements bietet die Veranstaltung Antworten: Durch Expertenvorträge und durch den Dialog mit Netzwerkpartnern im Rahmen des integrierten Praxisparcours.

Folgende Netzwerkpartner bieten Austausch zu diesen Schwerpunktthemen:

  • ThermoTex: Wäschekennzeichnung und Sortierung; Miele Professionell: Waschmaschinen- und Trocknertechnik; Dr. Schnell: Professionelle Textilreinigung und -hygiene; Curabelle: Textilbeschaffenheit und -einkauf; Veit: Finishmöglichkeiten; Vileda: Reinigungstextilien und Equipment; Bona fide: Wirtschaftlichkeit.

Die Veranstaltung wird unterstützt vom Berufsverband Hauswirtschaft und vom Bundesverband hauswirtschaftlicher Berufe. Sie richtet sich an Hauswirtschaftliche Führungs- und Fachkräfte, Einrichtungsleitungen und Pflegedienstleitungen, Wäscheverantwortliche sowie Lehrkräfte und Studierende.

  • Die Referenten: M. Christine Klöber, Ralf Klöber, Dr. Gabriele Mönicke, Prof. Dr. Benjamin Eilts; Veranstaltungsort: Hochschule Albstadt-Sigmaringen, 72488 Sigmaringen; Kosten: 98 Euro

Weitere Informationen