Created with Sketch.

15. Jan 2019 | News

Gerda Hasselfeldt ist neue Präsidentin

Zu Beginn des neuen Jahres hat Gerda Hasselfeldt, Präsidentin des Deutschen Roten Kreuzes, das Amt der Präsidentin der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege (BAGFW) übernommen. Sie löst damit Prälat Dr. Peter Neher ab, der als Präsident des Deutschen Caritasverbandes diese Funktion zwei Jahre innehatte.

Gerda Hasselfeldt ist seit Jahresbeginn neue BAGFW-Präsidentin. Foto: Henning Schacht

"Die Bundesarbeitsgemeinschaft besteht aus starken Verbänden, deren Auftrag es ist, als Freie Wohlfahrtspflege gegenüber Politik und Gesellschaft gemeinsam aufzutreten", so Gerda Hasselfeldt zum Beginn ihrer Amtszeit. "Es liegen beträchtliche Herausforderungen vor uns. Dazu gehören beispielsweise die  Weiterentwicklung der Pflege, die Digitalisierung der Sozialwirtschaft und die Aufwertung des Ehrenamtes. Ich freue mich darauf, mit dem Deutschen Roten Kreuz in der Federführung der BAGFW dafür starke Impulse zu setzen."
Im Präsidium der BAGFW arbeiten zudem zwei Vizepräsidenten: Ulrich Lilie, Präsident der Diakonie Deutschland, als BAGFW-Präsident ab 2021 sowie der vormalige BAGFW-Präsident Prälat Dr. Peter Neher, Präsident des Deutschen Caritasverbandes.
In der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege e. V. arbeiten die Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege zusammen. Ihr gemeinsames Ziel ist die Sicherung und Weiterentwicklung des Sozialstaates durch gemeinschaftliche Initiativen und sozialpolitische Aktivitäten.

Investieren in Service-Wohnen für Senioren

Bücher

Investieren in Service-Wohnen für Senioren

Sie wollen Investitionsentscheidungen im Segment Service-Wohnen treffen? Und zwar auf der Basis aktueller, spezifischer und zuverlässig recherchierter Marktdaten? Die Terragon AG liefert mit einer Studie zum Thema diese Datenbasis - hier in Form eines White-Papers. In kompakter Form mit aussagestarken Grafiken und Tabellen und dem gebotenen fachlichen Know-How erfährt der Leser alles Wesentliche über den Markt und die Zielgruppen. Die Analyse von Chancen und Risiken gibt wertvolle Hinweise auf Entwicklungen dieses Marktsegments, die Sie für Ihre Investitionsentscheidungen nutzen sollten. Dieses White-Paper erscheint in der Autorenschaft von Dr. Michael Held (CEO, Terragon AG) und Walter Zorn (Head of Research, Terragon AG).

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok