Created with Sketch.

17.03.2023 - 10:00-14:00 Uhr | Online

Digital Konferenz: PeBeM umsetzen – Tipps für die Praxis und Refinanzierung der neuen Personalbemessung

Ab Juli 2023 kann das neue Personalbemessungssystem umgesetzt werden. Nicht nur die Personal- und Organisationsentwicklung sollten dabei umfassend angegangen werden, sondern auch die Frage, wie man die Mitarbeitenden einbezieht und vom neuen Verfahren überzeugt. Dies wird entscheidend für eine erfolgreiche Umsetzung sein. Jahrelang eingeübte Abläufe, Rollen und Strukturen werden dadurch umgekrempelt – deswegen sollten Pflegeheime sich gut darauf vorbereiten und Zeit für die Planung nehmen. Außerdem stehen neue Pflegesatzverhandlungen an, um die Umsetzung von PeBeM zu refinanzieren.

Was jetzt zu tun ist, erfahren Sie in unserer Digital-Konferenz von den Experten Michael Wipp, Gerd Palm, Stefan Kroeger und Daniel Beckers.
Wir freuen uns auf Sie!

Dr. Susanne El-Nawab, Redakteurin Altenheim und care konkret

Teilnahmegebühren:

199€ zzgl. MwSt. für Abonennt:innen
279€ zzgl. MwSt. Normalpreis

Hier Anmelden

Online

17. März 2023 - 10:00 bis 14:00 Uhr

Anmeldung

Programm

10.00 - 11.00 Uhr

Der aktuelle Stand der gesetzlichen und vertraglichen Regelungen

  • Übersicht aktueller Stand der gesetzlichen und vertraglichen Anforderungen
  • Rechnerische Ermittlung der neuen Personalmengen nach § 113c SGB XI und Vergleich mit den bisherigen Personalschlüsseln
  • § 4 PflBG und der kompetenzbasierte Mitarbeitereinsatz
  • Was sagt die Bundesempfehlung nach § 113c SGB XI und was bedeutet dies für die Rahmenverträge nach § 75 SGB XI und das Ordnungsrecht?
  • Was gilt für die Übergangszeiten?

Michael Wipp, Inhaber WippCARE Beratung für Pflegeeinrichtungen, Karlsruhe

11.00 - 11.45 Uhr

Personalführung und Mitarbeitermotivation im Fokus

  • Wie gelingt es, die Umsetzung der neuen Personalbemessung und Umstrukturierungen so zu gestalten, dass man die Mitarbeitenden „mitnimmt“ und die richtigen Weichen stellt?
  • Wie stellt man die Strukturen um, den Dienstplan etc.? Praktische Überlegungen, wie sich das Konstrukt in die Praxis übertragen lässt und welche Arbeitsabläufe und Arbeitsorganisationsabläufe sich verändern.
  • Welche Haltung braucht es, damit die Pflege sich trotz der neuen Arbeitsaufteilungen weiterhin als ganzheitlich wahrnimmt und um die Prozesse und Projekte stabil zu gestalten?

Gerd Palm, Management- und Organisationsberater, Geschäftsführer St. Gereon Seniorendienste, Hückelhoven

11.45 - 12.15 Uhr

Pause

12.15 - 13.00 Uhr

PeBeM im Realitäts-Check – Erfahrungen aus der Praxis

  • Das neue Personalbemessungsverfahren in der Rostocker Heimstiftung: Das Unternehmen hat sich auf den Weg gemacht, PeBeM in zwei Modelleinrichtungen zu erproben. Der Geschäftsführer berichtet von den Erkenntnissen im Pflegeheim Reutershagen und PflegeWohnPark (PWP) Lütten Klein.

Stefan Kroeger, Geschäftsführer Rostocker Heimstiftung, Rostock

13.00 - 14.00 Uhr

PeBeM refinanzieren – Was Sie für die Pflegesatzverhandlung wissen müssen

  • Umsetzung der neuen Personalbemessung im Rahmen der nächsten Pflegesatzverhandlung
  • Auswirkungen auf die einrichtungseinheitlichen Eigenanteile
  • Praktische Umsetzung der Personalschlüssel vor dem Hintergrund des Personalmangels
  • Regionale Unterschiede in der Umsetzung
  • Strategie in der Pflegesatzverhandlung

Daniel Beckers, Seniorberater, Geschäftsbereichsleiter Altenhilfe, rosenbaum nagy unternehmensberatung, Köln

14.00 Uhr
Ende der Konferenz

 

Dr. Susanne El-Nawab

Moderatorin

Redakteurin Altenheim und care konkret

Michael Wipp

Referent

Inhaber von WippCARE, Beratung und Begleitung für Pflegeeinrichtungen, Karlsruhe

Gerd Palm

Referent

Management- und Organisationsberater, Geschäftsführer St. Gereon Seniorendienste, Hückelhoven

Stefan Kroeger

Referent

Geschäftsführer Rostocker Heimstiftung, Rostock

Daniel Beckers

Referent

Seniorberater, Geschäftsbereichsleiter Altenhilfe, rosenbaum nagy unternehmensberatung, Köln

Diese Veranstaltungen könnten sie auch interessieren!

Dienstplanung ist Chefsache

1. Jan - 31. Dez 2025 | eLearning

Optimaler Dienstplan

1. Jan - 31. Dez 2025 | eLearning

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok