Created with Sketch.

24. Aug 2020 | Nachrichten

Viele Pflegekräfte sind unzufrieden mit Arbeitsbedingungen

Viele Beschäftigte in der Pflege sind einer Umfrage zufolge nicht zufrieden mit ihrer Berufssituation. Wie die niedersächsische Pflegekammer am Freitag mitteilte, gaben bei einer Online-Befragung von rund 2700 Personen knapp 60 Prozent an, unzufrieden bis sehr unzufrieden mit ihrem Beruf zu sein.

Viele Pflegekräfte sind unzufrieden mit der Jobsituation. Foto: CHW/AdobeStock

Mehr als die Hälfte der Befragten schätzte die persönlichen Zukunftsaussichten in der Berufsausübung als negativ ein. Die Präsidentin der Pflegekammer, Nadya Klarmann, nannte dies alarmierend. "Wenn sich die Arbeitsbedingungen für Festangestellte in der Pflege nicht verbessern, werden immer mehr Beschäftigte entweder den Beruf verlassen oder sich für die Zeitarbeit entscheiden."

Die repräsentative Umfrage unter Mitgliedern der Pflegekammer wurde im Herbst/Winter 2019 in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Institut für angewandte Pflegeforschung zum Thema Zeitarbeit organisiert. Hintergrund war nach Angaben der Pflegekammer, dass sich immer mehr Beschäftigte in der Gesundheits-, Kranken- und Altenpflege für ein Zeitarbeitsverhältnis entscheiden.

In der Umfrage äußerten rund 55 Prozent, dass sie bei besserer Bezahlung in die Zeitarbeit gehen oder dort bleiben würden. Auch selbstbestimmte und flexiblere Arbeitszeiten sowie das Vermeiden eines spontanen Einspringens bei Dienstplanänderungen wären für etwa die Hälfte der Befragten Gründe für Zeitarbeit. Die Mehrheit der Befragten befand sich zum Umfragezeitpunkt in einer Festanstellung.

Der Pflegekammer zufolge arbeiten bundesweit rund zwei Prozent der Pflegekräfte in der Zeitarbeit, die Tendenz sei steigend.

Zeitschriftenabo

Altenheim

Altenheim ist die Fachzeitschrift für Träger, Heimleitungen und leitende Mitarbeiter/innen der teilstationären und stationären Altenhilfe. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Einrichtung zu wirtschaftlichem Erfolg führen, zukunftsfähige Personalkonzepte entwickeln, das passende Betreuungskonzept für Ihre Bewohner finden und rechtlichen Entscheidungen wie politischen Entwicklungen am besten begegnen.

Das Abonnement beinhaltet neben Ihrer Zeitschrift Altenheim einen Zugang für bis zu 24 Webseminare im Jahr zu aktuellen Managementthemen in der stationären Pflege. Unter www.webinare.altenheim.net erhalten Sie so zweimal im Monat die Gelegenheit, sich mit Experten aus der Branche auszutauschen.

Alle Abomodelle im Überblick

Erscheinungsweise: Monatlich | 12 Ausgaben im Jahr

Jahresabonnement
Print & Digital

Sie erhalten Ihr Fachmagazin Altenheim sowohl als gedruckte wie auch als digitale Version.

Ihre Vorteile:

  • Voller Komfort und Flexibilät für Ihren Informationsbedarf
  • Umfassender Überblick mit der Printausgabe
  • Archiv mit Suchfunktion, sowie Speicherung und Weiterleitung mit dem Digitalen Zugang

Jahresabonnement
Print

Sie erhalten Ihr Fachmagazin Altenheim als gedruckte Ausgabe per Post zugeschickt.

Ihre Vorteile:

  • Aktuelle Fachinformationen und Tipps für Ihr Management auf 64 Seiten
  • Umfassender Überblick zum aktuellen Branchengeschehen
  • Druckfrisch und sofort griffbereit, exklusiv für Sie

Jahresabonnement
Digital

Entdecken Sie Altenheim als digitale Ausgabe auf Ihrem Smartphone, Tablet oder PC.

Ihre Vorteile:

  • Jederzeit online abrufbar und von überall nutzbar
  • Archiv mit Suchfunktion nach bestimmten Themen oder Artikeln über alle Ausgaben seit Abobeginn
  • Speicherung und Weiterleitung interessanter Artikel im PDF-Format

* Abonnement jederzeit kündbar bei anteiliger Rückerstattung des Betrages


Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok