Created with Sketch.

03. Aug 2020 | Nachrichten

Umgang mit Urlaubsrückkehrern

Auch die Pflegeeinrichtungen sehen sich aktuell mit der Tatsache konfrontiert, dass viele Mitarbeiter aus dem Urlaub – vielleicht sogar aus einem Corona-Risikogebiet – zurückkehren. Dazu stellen sich viele Fragen zu Quarantäne-Zeiten oder auch Auskunfts-Pflichten. Hierzu hat der bpa-Arbeitgeberverband eine Arbeitshilfe entwickelt.

Auch am Strand im Urlaub sollte auf einen Mindestabstand geachtet werden. Durch überfüllte Urlaubsorte und das Reisen in Risikogebiete könnten auch in Deutschland die Infektionszahlen erneut steigen.   Foto: fotolia/Malbert

Am 3. August beginnt mit Mecklenburg-Vorpommern das erste Bundesland mit dem neuen Schuljahr. Nach und nach werden nun alle Länder das Ende der Ferienzeit einläuten. Nicht wenige haben die freie Zeit genutzt, um zu verreisen und dabei vielleicht auch Gebiete besucht, in denen die Covid-19-Infektionszahlen vergleichsweise hoch sind. Durch das Ende der Urlaubszeit könnte auch in Deutschland eine zweite Infektionswelle losgetreten werden. Sind die Mitarbeiter der Pflegeeinrichtungen generell dazu verpflichtet, ihrem Arbeitgeber ihr Urlaubsziel mitzuteilen? Was passiert, wenn sie nach einem positiven Corona-Test in Quarantäne gehen müssen? Vor diesen und vielen weiteren Fragen stehen deshalb auch die Pflegeeinrichtungen. Der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste (bpa) hat deshalb für seine Mitgliedseinrichtungen eine  Arbeitshilfe entwickelt, in der viele dieser Fragen beantwortet werden.

Die nationale Corona-Teststrategie

Bücher

Die nationale Corona-Teststrategie

Wie ist die aktuelle Coronavirus-Testverordnung in den Pflegeeinrichtungen umzusetzen? Wer ist von wem zu testen? Stehen Tests zur Wahl oder sind sie Pflicht? Wie ist ein Testkonzept zu entwickeln? Professor Ronald Richter, der Jurist mit dem speziellen Blick auf die Altenhilfe, unterstützt hier das Management in Pflegeeinrichtungen. Er erläutert die rechtlichen Zusammenhänge für eine hauseigene Teststrategie und zeigt, wie konkrete Lösungen in die Praxis umzusetzen sind. So vermittelt er mit diesem Ratgeber Sicherheit und stellt beispielhaft ambulante, teil- und vollstationäre Testkonzepte vor. Mit Checklisten und Musterschreiben.

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok