Created with Sketch.

28. Feb 2020 | News

"Rassismus hat bei uns keinen Platz"

Der Deutscher Hauswirtschaftsrat solidarisiert sich mit den Opfern von Hanau, heißt es in der Pressemitteilung. Die Teilnehmenden der Ratsversammlung am 21. Februar 2020 in Frankfurt betonen, dass gerade in der Domäne Hauswirtschaft traditionell in Teams gearbeitet wird, die interkulturell zusammengesetzt sind.

Der Deutsche Hauswirtschaftsrat bekennt sich zu multikultureller Vielfalt. Foto: DHWiR

Hauswirtschaftliche Aufgaben wie die Reinigung von Zimmern von Altenheimen und die Verpflegung und Betreuung von Menschen mit Hilfebedarf würde ohne die Menschen, die seit Jahrzehnten in Deutschland leben und Teil unserer Gesellschaft sind, zusammenbrechen, teilt der Deutsche Hauswirtschaftsrat mit.

"In hauswirtschaftlichen Diensten und sozialen Einrichtungen arbeiten alle Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen sehr erfolgreich zusammen", betont die Präsidentin Sigried Boldajipour, "und deshalb drücken wir unsere Solidarität mit den Opfern und Betroffenen in Hanau aus. Rassismus hat bei uns keinen Platz".

Wer pflegt Deutschland

Bücher

Wer pflegt Deutschland?

Heimträger suchen händeringend auch nach internationalen Pflegefachkräften. In deutschen Privathaushalten arbeiten - häufig illegal - Haushaltshilfen aus Osteuropa und betreuen pflegebedürftige Menschen. Das vorliegende Buch behandelt dieses brisante Thema, analysiert die Rechtslage, lotet die Grauzonen aus und stellt gelungene Projekte vor. Die einzelnen Beiträe entstammen der Expertenrunde des Symposiums "Transnationale Pflegekräfte".

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok