Created with Sketch.

09. Jul 2018 | News

Online-Umfrage zum Branchencheck Pflegekräfte

Noch bis zum 31. August können in Schleswig-Holstein Mitarbeiter von Pflegeeinrichtungen und Pflegediensten im Rahmen der Fachkräfteinitiative bei der Online-Umfrage "Branchencheck Pflegekräfte" mitmachen. Initiiert hat sie die Landesregierung von Schleswig-Holstein mit dem Forum Pflegegesellschaft und der Gewerkschaft Verdi.

Ein "Branchencheck Pflege" will in Schleswig-Holstein untersuchen, durch welche Faktoren Arbeitszufriedenheit gestärkt wird. Foto: Gina Sanders/AdobeStock

Im Rahmen dieses Branchenchecks beleuchtet die Fachkräfteinitiative des Landes Schleswig-Holstein (FI.SH) den Fachkräftemangel und die Arbeitsbedingungen in der Pflege. Deren Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung und Weiterbildung (KoFW) hatte bereits in Zusammenarbeit mit Vertretern aller an der Versorgung Beteiligten, wie Trägerverbände, Pflegekassen, Arbeitnehmervertretungen und Ministerien, eine erste Befragung der Leitungskräfte durchgeführt.

"Jetzt wollen wir die Pflegekräfte selber befragen, damit wir konkret an deren Arbeitsbedingungen ansetzen können. Was die Arbeit in der Pflege attraktiv macht und welche Umstände den Arbeitsplatz eher unattraktiv erscheinen lassen, das können uns am besten die Pflegenden selbst sagen, sie gilt es im Beruf zu halten und für diesen zu gewinnen", so der stellvertretende Sprecher des Forum Pflegegesellschaft, Mathias Steinbuck.

Ziel sei es, von guten Beispielen zu lernen, zu erfahren durch welche Faktoren Arbeitszufriedenheit gestärkt wird, und aus diesem Wissen Schlussfolgerungen für die Verbesserung der Arbeitsbedingungen und beispielsweise Schulungsangebote für Leitungskräfte zu ziehen.

Der Befragungszeitraum ist vom 1.7. – 31.08.18. Die Umfrage dauert ca. 15 Minuten und ist unter umfrageonline.com/s/Altenpflege zu finden.

Investieren in Service-Wohnen für Senioren

Bücher

Investieren in Service-Wohnen für Senioren

Sie wollen Investitionsentscheidungen im Segment Service-Wohnen treffen? Und zwar auf der Basis aktueller, spezifischer und zuverlässig recherchierter Marktdaten? Die Terragon AG liefert mit einer Studie zum Thema diese Datenbasis - hier in Form eines White-Papers. In kompakter Form mit aussagestarken Grafiken und Tabellen und dem gebotenen fachlichen Know-How erfährt der Leser alles Wesentliche über den Markt und die Zielgruppen. Die Analyse von Chancen und Risiken gibt wertvolle Hinweise auf Entwicklungen dieses Marktsegments, die Sie für Ihre Investitionsentscheidungen nutzen sollten. Dieses White-Paper erscheint in der Autorenschaft von Dr. Michael Held (CEO, Terragon AG) und Walter Zorn (Head of Research, Terragon AG).

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok