Created with Sketch.

21. Jul 2020 | Management

Neue Geschäftsführerin für die Evangelische Heimstiftung

Elke Eckardt wird neue Geschäftsführerin der Evangelischen Heimstiftung. Sie tritt die Nachfolge von Ralf-Rüdiger Kirchhof, der zum 31. Juli 2020 in den Ruhestand geht.

Elke Eckardt wird neue Geschäftsführerin der Evangelischen Heimstiftung. Foto: EHS

Das teilte das Unternehmen in einer Pressemitteilung mit. Seit drei Jahrzehnten ist Ralf-Rüdiger Kirchhof Teil der Evangelischen Heimstiftung. Eingestiegen ist er 1990 als Referent des damaligen Geschäftsführers, 1997 wurde er dann selbst in die Geschäftsführung berufen. Als Jurist kam Kirchhof immer die Rolle des Rechtsberaters zu und er hat die EHS in verschiedenen Fachverbänden und Dachorganisationen vertreten.

Seine Nachfolgerin Elke Eckardt ist ebenfalls ein bekanntes EHS-Gesicht und seit 21 Jahren im Unternehmen. Ihren Weg zur EHS fand die Theologin und Betriebswirtin über die Tochterfirma ABG. Dort war Eckardt zwischen 1999 und 2002 Beraterin für betriebswirtschaftliche und theologische Fragestellungen. 2002 wechselte sie dann zum Mutterkonzern und leitete die interne Revision. Seit 2011 ist Elke Eckardt Prokuristin für den Geschäftsbereich Organisation und Prozesse.

Ab dem 1. August wechselt Elke Eckardt in die Rolle der Geschäftsführerin an der Seite von Hauptgeschäftsführer Bernhard Schneider. Die Entscheidung über den Führungswechsel hat der Aufsichtsrat bereits im März 2019 getroffen und intern kommuniziert. Teil der Entscheidung war es auch, den Vertrag von Hauptgeschäftsführer Bernhard Schneider vorzeitig bis Ende 2025 zu verlängern.

Investieren in Service-Wohnen für Senioren

Bücher

Investieren in Service-Wohnen für Senioren

Sie wollen Investitionsentscheidungen im Segment Service-Wohnen treffen? Und zwar auf der Basis aktueller, spezifischer und zuverlässig recherchierter Marktdaten? Die Terragon AG liefert mit einer Studie zum Thema diese Datenbasis - hier in Form eines White-Papers. In kompakter Form mit aussagestarken Grafiken und Tabellen und dem gebotenen fachlichen Know-How erfährt der Leser alles Wesentliche über den Markt und die Zielgruppen. Die Analyse von Chancen und Risiken gibt wertvolle Hinweise auf Entwicklungen dieses Marktsegments, die Sie für Ihre Investitionsentscheidungen nutzen sollten. Dieses White-Paper erscheint in der Autorenschaft von Dr. Michael Held (CEO, Terragon AG) und Walter Zorn (Head of Research, Terragon AG).

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok