Created with Sketch.

02. Jan 2018 | Pflege und Politik

Mehr Personal in Pflegeheimen nötig

Der geschäftsführende Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) dringt auf eine deutliche Personalaufstockung in deutschen Pflegeheimen.

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe will die Personalsituation im Nachtdienst verbessern. Foto: action press/ Jochen Zick

"Wir müssen dafür sorgen, etwa durch einen Sonderpersonalschlüssel bei Nachtdiensten, die Situation in der Pflege schnell zu verbessern", so Gröhe gegenüber den Zeitungen des Redaktionsnetzwerks Deutschland. Die Pflegereform hat laut Gröhe allerdings schon etwas bewirkt: In der Altenpflege gebe es bereits fast überall eine bessere Personalausstattung. "In sieben Bundesländern kann das genau hochgerechnet werden, allein dort können 10 400 zusätzliche Vollzeitstellen geschaffen werden." Außerdem werde zurzeit an einem bundesweit einheitlichen Personalbemessungsverfahren gearbeitet. Auch die Grünen fordern ein Sofortprogramm in der Pflege.

Fehlzeiten konstruktiv managen

Bücher

Fehlzeiten konstruktiv managen

Der konstruktive Umgang mit Fehlzeiten ist eine zentrale Führungsaufgabe. Sie erfordert: einrichtungsinterne Definition von Fehlzeiten, Abgrenzung zu anderen Ausfallzeiten, detaillierte Erfassung und Analyse sowie abgestufte Reaktionsformen. Das Buch hilft, klar strukturiert, transparent und nachvollziehbar zu handeln, wenn es darum geht, die Motivation engagierter Mitarbeiter zu erhalten und nicht etwa ungewollt zu weiteren Fehlzeiten zu ermuntern. Es wird deutlich, wie es gelingt, die Kontinuität in der Dienst- und Einsatzplanung zu gewährleisten und eine Gefährdung der wirtschaftlichen Interessen zu vermeiden.

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

1 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login

Unbekannter Nutzer

05. Jan 2018

Okay, Herr Gröhe, dann warten wir mal ab, wie das über die Bühne geht ! Der Ansatz ist gut, denke aber, die Realität hat uns schnell eingeholt. Wie soll ein Sonderpersonalschlüssel für den Nachtdienst aussehen und wie soll die Tätigkeit berechnet werden ? Ich denke, hier können die neu ins Leben gerufenen Pflegkammern wichtige Hinweise liefern und sich dem Thema widmen. Ich bin gespannt auf die Lösung ! Gruß, Volker Harmgardt Heimleiter a.D.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok