Created with Sketch.

19. Feb 2018 | Pflege und Politik

Laumann: Attraktivität des Pflegeberufes steigern

NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) hat angesichts des Personalmangels in der Pflege erneut eine Steigerung der Attraktivität der Pflegeberufe gefordert. "Dazu gehören insbesondere faire Löhne, eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie eine attraktive Ausbildung", sagte Laumann der Deutschen Presse-Agentur.

NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) bewertet den Koalitionsvertrag in Bezug auf die Pflege positiv. Foto: Archiv

Die im Koalitionsvertrag auf Bundesebene vorgesehenen Verbesserungen für die Pflege bewertet er positiv: "Das alles kann sich durchaus sehen lassen", erklärte er.

Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) Nordwest begrüßt die geplanten Verbesserungen, äußert aber auch Zweifel. "Es ist alles sehr unkonkret. Es werden weder Zeitpläne noch Zuständigkeiten benannt", kritisierte Stefan Schwark vom DBfK.

Investieren in Service-Wohnen für Senioren

Bücher

Investieren in Service-Wohnen für Senioren

Sie wollen Investitionsentscheidungen im Segment Service-Wohnen treffen? Und zwar auf der Basis aktueller, spezifischer und zuverlässig recherchierter Marktdaten? Die Terragon AG liefert mit einer Studie zum Thema diese Datenbasis - hier in Form eines White-Papers. In kompakter Form mit aussagestarken Grafiken und Tabellen und dem gebotenen fachlichen Know-How erfährt der Leser alles Wesentliche über den Markt und die Zielgruppen. Die Analyse von Chancen und Risiken gibt wertvolle Hinweise auf Entwicklungen dieses Marktsegments, die Sie für Ihre Investitionsentscheidungen nutzen sollten. Dieses White-Paper erscheint in der Autorenschaft von Dr. Michael Held (CEO, Terragon AG) und Walter Zorn (Head of Research, Terragon AG).

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok