Created with Sketch.

17. Mrz 2020 | News

Caritas fordert: HKP-Verordnungen automatisch verlängern

Die diözesane Arbeitsgemeinschaft der katholischen Alten- und Gesundheitshilfe im Erzbistum Paderborn hat die Krankenkassen aufgefordert, angesichts der Corona-Krise bestehende Verordnungen für die häusliche Krankenpflege automatisch zu verlängern und so Pflegedienste und Arztpraxen zu entlasten.

Hartmut Claes, Vorsitzender der diözesanen Arbeitsgemeinschaft

Foto: Caritas Paderborn

Bisher müssen die Verordnungen alle drei Monate vom Arzt neu ausgestellt und von den Krankenkassen erneut genehmigt werden. "Das ist ein riesiger bürokratischer Aufwand und löst zudem viele nicht notwendige Kontakte aus, die jetzt doch unbedingt vermieden werden müssen", sagt Hartmut Claes, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft. 

Pflegedienste und Arztpraxen seien zurzeit schon stark überlastet. Durch den Quartalswechsel am 1. April würden eine große Anzahl Verordnungen –  zum Beispiel für die Injektion von Insulin, die Gabe von  Medikamenten oder das Anziehen der Kompressionsstrümpfe – erneut ausgestellt werden müssen. "Bestehende Verordnungen die auslaufen, sollten deshalb automatisch um drei Monate weitergenehmigt werden, sofern keine andere neue Indikation besteht", sagt Claes. "Die unbürokratische Genehmigung würde Pflegedienste und Arztpraxen zum 1. April stark entlasten."

Wer pflegt Deutschland

Bücher

Wer pflegt Deutschland?

Heimträger suchen händeringend auch nach internationalen Pflegefachkräften. In deutschen Privathaushalten arbeiten - häufig illegal - Haushaltshilfen aus Osteuropa und betreuen pflegebedürftige Menschen. Das vorliegende Buch behandelt dieses brisante Thema, analysiert die Rechtslage, lotet die Grauzonen aus und stellt gelungene Projekte vor. Die einzelnen Beiträe entstammen der Expertenrunde des Symposiums "Transnationale Pflegekräfte".

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok