Created with Sketch.

09. Mrz 2020 | Nachrichten

Altenpflegerin ist neue Präsidentin der Pflegekammer Niedersachsen

Nadya Klarmann ist neue Präsidentin der Pflegekammer Niedersachsen. Die Kammerversammlung hat die Altenpflegerin in einer außerordentlichen Sitzung am Samstag, 07.03.2020, zur Nachfolgerin von Sandra Mehmecke gewählt.

Präsidentin Nadya Klarmann und der neue Vorstand der Pflegekammer Niedersachsen. Foto: Pflegekammer Niedersachsen

Das gab die Pflegekammer in einer Pressemitteilung bekannt. Zur stellvertretenden Präsidentin wählte die Kammerversammlung Nora Wehrstedt, die das Amt bereits von August 2018 bis Januar 2020 inne. Weiterhin wurden Felix Berkemeyer, Ulrike Mewing, Benjamin Schiller und Kerstin Stammel in den Vorstand gewählt. Sascha Sandhorst hat sein Mandat behalten.
Der personelle Neustart war dringend notwendig. In den vergangenen Monaten hatte die Pflegekammer mit gravierenden personellen Querelen zu kämpfen . In der Sitzung vom 19. Februar hatten schließlich 14 von 27 anwesenden Mitgliedern der Kammerversammlung Präsidentin Sandra Mehmecke das Misstrauen ausgesprochen. Diese stellte kurz darauf ihr Amt zur Verfügung.

Klarmann dankte ihrer Vorgängerin und dem bisherigen Vorstand ausdrücklich für die geleistete Arbeit: Sandra Mehmecke habe dafür gesorgt, dass die Pflegekammer heute in vielen wichtigen Landesgremien vertreten ist und dort die Interessen der Kolleginnen und Kollegen vertrete.

Klarmann macht aber auch deutlich: "Die Kammer muss menschlicher werden und sich näher an den Mitgliedern bewegen. Gemeinsam mit unseren Mitgliedern möchten wir ausloten, wie wir die Arbeit besser gestalten können" Jetzt gelte es, sich zügig einen Überblick über die derzeit laufenden Projekte zu verschaffen und gemeinsam mit den Mitarbeitenden der Geschäftsstelle in eine fokussierte Arbeit zurückzukehren, heißt es in der Pressemitteilung.

Die nationale Corona-Teststrategie

Bücher

Die nationale Corona-Teststrategie

Wie ist die aktuelle Coronavirus-Testverordnung in den Pflegeeinrichtungen umzusetzen? Wer ist von wem zu testen? Stehen Tests zur Wahl oder sind sie Pflicht? Wie ist ein Testkonzept zu entwickeln? Professor Ronald Richter, der Jurist mit dem speziellen Blick auf die Altenhilfe, unterstützt hier das Management in Pflegeeinrichtungen. Er erläutert die rechtlichen Zusammenhänge für eine hauseigene Teststrategie und zeigt, wie konkrete Lösungen in die Praxis umzusetzen sind. So vermittelt er mit diesem Ratgeber Sicherheit und stellt beispielhaft ambulante, teil- und vollstationäre Testkonzepte vor. Mit Checklisten und Musterschreiben.

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok