Created with Sketch.

01. Nov 2018 | Management

Alloheim übernimmt CMS-Gruppe

Die Alloheim Senioren-Residenzen SE will noch vor Jahresende die CMS Unternehmensgruppe mit Sitz in Köln übernehmen. Das teilte das Unternehmen jetzt mit.

Alloheim übernimmt die CMS-Gruppe und wächst so weiter im Pflegemarkt. Logo: Alloheim

Die Übernahme erfolgt vorbehaltlich der Zustimmung der relevanten Kartellbehörden. Nach Vollzug der Transaktion vereint Alloheim rund 21.000 Pflegebetten und Apartments für Betreutes Wohnen unter seinem Dach.

Die inhabergeführte CMS ist Anbieter für Pflege, ambulante Versorgung und Betreutes Wohnen sowie in Niedersachsen, Hessen, Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen vertreten.

Auch als Teil der Alloheim-Gruppe werde die CMS die Einrichtungen und Pflegedienstleistungen unter der CMS-Marke führen, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Geschäftsführung der CMS werde weiterhin von Stephanie Rosenthal-Strepp und Sven Rosenthal vom Unternehmenssitz in Köln übernommen.

Hinter Alloheim steht derzeit der Private-Equity-Investor Nordic Capital. Dieser hatte Alloheim zuvor vom US-Investor Carlyle erworben.

CARE Monitor 2020 Branchenbarometer Covid 19

Bücher

CARE Monitor 2020 Branchenbarometer der Pflegewirt

Sie erkennen Herausforderungen, Sie entwickeln Strategien und Sie nutzen Chancen für Ihre Einrichtungen in der Pflegewirtschaft in Deutschland? Im Management von Einrichtungen der Pflege unterstützt Sie dabei die Reihe CARE Monitor. Der Branchendienst CARE Invest und die Unternehmensberatung Roland Berger stellen mit dem CARE Monitor ein neues Branchen­barometer vor, das regelmäßig auf Jahresbasis die relevanten Trends, Themen und Herausforderungen aufgreift. Die erste Befragung dieser Reihe kommt an dem alles bestimmenden Thema COVID-19 natürlich nicht vorbei. Aber es geht auch um langfristige Trends im Bereich Pflege. Vom Fachkräftemangel über die notwendige Digitalisierung bis zu baulichen Weiterentwicklungen. So erhalten Sie ein schlüssiges Bild, was die Pflegeszene aktuell bewegt und wohin sie sich entwickelt. Nutzen Sie die Erkenntnisse der repräsentativen Studie, um bestens informiert den Wandel in Ihrer Einrichtung zu gestalten.

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

1 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login

Unbekannter Nutzer

13. Dez 2018

Es ist ja Irrsinn, dass Altenheim (-ketten) und Krankenhäuser zum Spielball global agierender Investgesellschaften wie Nordic Capital oder Carlyle geworden sind. Für deren (horrende) Renditeerwartungen müssen Personal und Bewohner / Patienten leiden.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok