Created with Sketch.

03. Jun 2022 | News

Deutsche Wohnen will sich von ihren Pflegeheimen trennen

Ein Jahr nach der Übernahme durch Vonovia plant die Deutsche Wohnen nun ihre Pflegeheim-Sparte zu verkaufen, wie das Handelsblatt berichtet.
Die Vonovia-Tochter Deutsche Wohnen will sich von ihren Pflegeheimen trennen.
Foto: Susanne El-Nawab
Ein Jahr nach der Übernahme durch Vonovia will die Deutsche Wohnen ihre Pflegeheim-Sparte verkaufen. Das Unternehmen will eine Investmentbank mit der Käufersuche beauftragen für den Bereich, der mit rund 1,2 Milliarden Euro in den Büchern stehe. Das berichtete das "Handelsblatt" am 2.6.2022 unter Berufung auf mehrere mit der Angelegenheit vertraute Personen. Bis spätestens Herbst solle eine entsprechende Auktion gestartet werden. Deutsche Wohnen erklärte gegenüber der Zeitung, der Vorstand habe sich entschlossen, das Segment entsprechend prüfen zu wollen, wie dpa vermeldet.
Pflegeeinrichtungen entwickeln

Bücher

Pflegeeinrichtungen entwickeln

Die Analyse eines sich rasant entwickelnden Marktes mit hohen Ansprüchen an Innovationen der Pflegeinfrastruktur, fundierte Bestandsanalysen und Wirtschaf lichkeitsberechnungen und schließlich auch die Bestimmung der optimalen Rechtsform: Das sind die Instrumente, mit denen Sie Ihre Einrichtung weiterentwickeln, neue Elemente der Infrastruktur ergänzen und in weitere Einrichtungen investieren. Der geschulte Blick auf Markttrends sowie vielfältige Erfahrungen aus der Wirtschaftsberatung von Autor Matthias Appel machen dieses Buch zu einer echten Arbeitshilfe. Betreiber, Geschäftsführer und Projektverantwortliche finden Antworten in kompakter Form.

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok