Created with Sketch.

23. Mai 2022 | News

Bayern: Besonderes Senioren-Servicehaus in Pfatter eröffnet

Bei der Eröffnung des vom Freistaat mit 1,22 Mio. Euro geförderten Senioren-Servicehaus in der Gemeinde Pfatter (Landkreis Regensburg) hat Bayerns Gesundheits- und Pflegeminister Klaus Holetschek auf die Bedeutung innovativer Pflegeeinrichtungen für eine zukunftsfeste Pflege vor Ort hingewiesen. Gefördert werden insgesamt 32 neu geschaffene Pflegeplätze, davon 18 Tagespflegeplätze sowie 12 Pflegeplätze in einer ambulant betreuten Wohngemeinschaft. Zudem sind 14 Appartements im Service-Wohnen geplant.

Klaus Holetschek
Eine Einrichtung, wie die in Pfatter nun eröffnete, gäbe es in Bayern leider noch zu selten, sagte Bayerns Pflegeminister Klaus Holetschek zur Eröffnung.
Foto: STMPG

Holetschek sagte am 20. Mai anlässlich der Eröffnungs- und Einweihungsfeier des dortigen Senioren-Servicehauses in Pfatter: „Die meisten Menschen wollen möglichst lange in ihrer gewohnten Umgebung bleiben. Eine Einrichtung wie das Senioren-Servicehaus mit seinem breitgefächerten Angebot für pflegebedürftige Menschen hilft dabei, diesen Wunsch zu erfüllen. Sie bereichert nicht nur das Leben der Seniorinnen und Senioren vor Ort, sondern auch das der pflegenden Angehörigen, indem sie diese entlastet und unterstützt.“

Das Senioren-Servicehaus in Pfatter öffnet sich durch verschiedene Angebote in den sozialen Nahraum der Gemeinde. So ist sowohl eine enge Zusammenarbeit der Einrichtung mit den örtlichen Versorgern, Kirchen und Vereinen vorgesehen als auch der Aufbau eines ehrenamtlichen Helferkreises und unterschiedliche Unterstützungsleistungen und Begegnungsmöglichkeiten für die Bewohnerinnen und Bewohner. Der Minister erläuterte: „So etwas gibt es in Bayern leider noch zu selten. Umso mehr freue ich mich, dass wir dieses Projekt im Rahmen des bayerischen Investitionskostenförderprogramms ‚PflegesoNah‘ mit 1,22 Millionen Euro unterstützen können.“

Gefördert werden insgesamt 32 neu geschaffene Pflegeplätze, davon 18 Tagespflegeplätze sowie 12 Pflegeplätze in einer ambulant betreuten Wohngemeinschaft. Zudem sind 14 Appartements im Service-Wohnen geplant. Dabei werden die Bedürfnisse von Menschen mit Demenz und Sehbeeinträchtigung auch baulich berücksichtigt.

„Wir wissen, dass die Pflege eines unserer drängensten Themen ist. Umso wichtiger ist es mir deshalb, die Pflegeinfrastruktur weiter zu stärken und hierfür auch das nötige Geld in die Hand zu nehmen. Dafür setze ich mich nachdrücklich ein“, erklärte der Minister.

Beim Bayerischen Landesamt für Pflege (LfP) ist die Umsetzung des Förderprogramms „PflegesoNah“ (Förderung der pflegerischen Versorgung im sozialen Nahraum) angesiedelt. Durch die Investitionskostenförderung sollen die stationäre Pflege und – verbunden mit einer Ausweitung in den sozialen Nahraum – auch die häusliche Pflege wohnortnah gestärkt werden.

Zeitschriftenabo

Altenheim

Altenheim ist die Fachzeitschrift für Träger, Heimleitungen und leitende Mitarbeiter/innen der teilstationären und stationären Altenhilfe. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Einrichtung zu wirtschaftlichem Erfolg führen, zukunftsfähige Personalkonzepte entwickeln, das passende Betreuungskonzept für Ihre Bewohner finden und rechtlichen Entscheidungen wie politischen Entwicklungen am besten begegnen.

Das Abonnement beinhaltet neben Ihrer Zeitschrift Altenheim einen Zugang für bis zu 24 Webseminare im Jahr zu aktuellen Managementthemen in der stationären Pflege. Unter www.webinare.altenheim.net erhalten Sie so zweimal im Monat die Gelegenheit, sich mit Experten aus der Branche auszutauschen.

Alle Abomodelle im Überblick

Erscheinungsweise: Monatlich | 12 Ausgaben im Jahr

Jahresabonnement
Print & Digital

Sie erhalten Ihr Fachmagazin Altenheim sowohl als gedruckte wie auch als digitale Version.

Ihre Vorteile:

  • Voller Komfort und Flexibilät für Ihren Informationsbedarf
  • Umfassender Überblick mit der Printausgabe
  • Archiv mit Suchfunktion, sowie Speicherung und Weiterleitung mit dem Digitalen Zugang

Jahresabonnement
Print

Sie erhalten Ihr Fachmagazin Altenheim als gedruckte Ausgabe per Post zugeschickt.

Ihre Vorteile:

  • Aktuelle Fachinformationen und Tipps für Ihr Management auf 64 Seiten
  • Umfassender Überblick zum aktuellen Branchengeschehen
  • Druckfrisch und sofort griffbereit, exklusiv für Sie

Jahresabonnement
Digital

Entdecken Sie Altenheim als digitale Ausgabe auf Ihrem Smartphone, Tablet oder PC.

Ihre Vorteile:

  • Jederzeit online abrufbar und von überall nutzbar
  • Archiv mit Suchfunktion nach bestimmten Themen oder Artikeln über alle Ausgaben seit Abobeginn
  • Speicherung und Weiterleitung interessanter Artikel im PDF-Format

* Abonnement jederzeit kündbar bei anteiliger Rückerstattung des Betrages


Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok