Created with Sketch.

03. Jan 2022 | News

Pflegebevollmächtigter: Digitalausstattung in Heimen verbessern

Die vielerorts unzureichende Versorgung mit schnellem und stabilem Internet stellt auch Betreiber von Seniorenheimen vor Herausforderungen. Viele Pflegeheim-Bewohner:innen bleiben deshalb offline. Darauf verweist das Vergleichsportal Verivox, das die WLAN-Ausstattung von Senioren- bzw. Pflegeheimen untersucht hat. Der bisherige Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung forderte Ende Dezember 2021 eine bessere Versorgung von Altenheim-Bewohnerinnen mit Internetzugängen.

Pflegebevollmaechtigter_Fotograf_Holger_Gross
Andreas Westerfellhaus: "Kein Internet in einer stationären Pflegeeinrichtung bedeutet für die Bewohner eine erhebliche Einbuße an Lebensqualität.“
Foto: Holger Gross

Der bisherige Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus (CDU), forderte Ende Dezember 2021eine bessere Versorgung der Bewohner von Alten- und Pflegeheimen mit Internetzugängen. „Kein Internet in einer stationären Pflegeeinrichtung bedeutet für die Bewohner eine erhebliche Einbuße an Lebensqualität“, sagte Westerfellhaus den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Gerade in der Corona-Pandemie, wenn die Angehörigen nicht so oft kommen könnten, seien die digitalen Medien eine „wichtige Möglichkeit für Sozialkontakte“. Hintergrund für die Kritik von Westerfellhaus ist eine Studie des Vergleichsportals Verivox. Demnach bietet kein einziger der führenden Heimbetreiber in Deutschland eine lückenlose Versorgung aller Zimmer mit WLAN an.

Das Vergleichsportal hat in seiner Untersuchung die deutschlandweit 20 größten Betreiber von Alten- und Pflegeheimen angefragt, die in 1.725 Häusern insgesamt 174.167 Plätze anbieten. Nur sechs Betreibergruppen bezogen nach Aussage von Verivox Stellung zu der Frage, ob sie kostenloses WLAN zur Verfügung stellen. Unter den fünf Anbietergruppen, die bereits mit dem Internetausbau begonnen haben, seien vier privat betriebene. Nach Aussage von Verivox gibt die Alloheim-Gruppe an, in rund zwei Dritteln ihrer Einrichtungen den Bewohnerinnen und Bewohnern einen WLAN-Zugang zu bieten. "Möglichst zeitnah" sollen alle Heime angebunden werden. In der Korian-Gruppe seien aktuell 149 der 252 Seniorenheime mit WLAN ausgestattet; bis Ende des Jahres sollen alle Einrichtungen einen Zugang erhalten.

Die Deutsche Wohnen gibt den Anteil ihrer mit WLAN ausgerüsteten Pflegeheime mit "etwa 50 Prozent" an. Die K&S-Gruppe meldet WLAN für alle 35 Häuser, allerdings oft nur in Gemeinschaftsräumen. In einem Viertel der Heime könne das WLAN auch auf den Zimmern genutzt werden; pro Jahr sollen bis zu 10 Standorte nachgerüstet werden. Als einziger gemeinnütziger Betreiber hat die Evangelische Heimstiftung Angaben zur Internetversorgung gemacht. Demnach stehe derzeit in 31 ihrer 90 Häuser WLAN zur Verfügung, weitere 15 Heime sollen bis Ende des Jahres nachgerüstet werden.

 

Zeitschriftenabo

Altenheim

Altenheim ist die Fachzeitschrift für Träger, Heimleitungen und leitende Mitarbeiter/innen der teilstationären und stationären Altenhilfe. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Einrichtung zu wirtschaftlichem Erfolg führen, zukunftsfähige Personalkonzepte entwickeln, das passende Betreuungskonzept für Ihre Bewohner finden und rechtlichen Entscheidungen wie politischen Entwicklungen am besten begegnen.

Das Abonnement beinhaltet neben Ihrer Zeitschrift Altenheim einen Zugang für bis zu 24 Webseminare im Jahr zu aktuellen Managementthemen in der stationären Pflege. Unter www.webinare.altenheim.net erhalten Sie so zweimal im Monat die Gelegenheit, sich mit Experten aus der Branche auszutauschen.

Alle Abomodelle im Überblick

Erscheinungsweise: Monatlich | 12 Ausgaben im Jahr

Jahresabonnement
Print & Digital

Sie erhalten Ihr Fachmagazin Altenheim sowohl als gedruckte wie auch als digitale Version.

Ihre Vorteile:

  • Voller Komfort und Flexibilät für Ihren Informationsbedarf
  • Umfassender Überblick mit der Printausgabe
  • Archiv mit Suchfunktion, sowie Speicherung und Weiterleitung mit dem Digitalen Zugang

Jahresabonnement
Print

Sie erhalten Ihr Fachmagazin Altenheim als gedruckte Ausgabe per Post zugeschickt.

Ihre Vorteile:

  • Aktuelle Fachinformationen und Tipps für Ihr Management auf 64 Seiten
  • Umfassender Überblick zum aktuellen Branchengeschehen
  • Druckfrisch und sofort griffbereit, exklusiv für Sie

Jahresabonnement
Digital

Entdecken Sie Altenheim als digitale Ausgabe auf Ihrem Smartphone, Tablet oder PC.

Ihre Vorteile:

  • Jederzeit online abrufbar und von überall nutzbar
  • Archiv mit Suchfunktion nach bestimmten Themen oder Artikeln über alle Ausgaben seit Abobeginn
  • Speicherung und Weiterleitung interessanter Artikel im PDF-Format

* Abonnement jederzeit kündbar bei anteiliger Rückerstattung des Betrages


Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok