Created with Sketch.

30. Sep 2021 | Corona

Überbrückungshilfe III plus bis Jahresende verlängert

Die Bundesregierung verlängert die Überbrückungshilfe III Plus über den 30. September hinaus bis zum 31. Dezember 2021. Die Details für die Verlängerung bis Jahresende sind geeint und finalisiert. Dabei werden die bewährten Förderbedingungen der Überbrückungshilfe III Plus weitgehend beibehalten. Die Beantragung ist noch bis zum 31. Oktober 2021 möglich.

AdobeStock_332922332_magele-picture.jpeg
Mit der sogenannten Überbrückungshilfe III Plus wurde die vierte Förderphase des Bundesprogramms "Corona-Überbrückungshilfe für kleine und mittelständische Unternehmen" eingeläutet.
Foto: Adobe Stock/Magele Picture

Die bis Jahresende verlängerte Überbrückungshilfe III Plus ist inhaltlich weitgehend deckungsgleich mit der Überbrückungshilfe III Plus für die Monate Juli, August und September. Auch in der verlängerten Überbrückungshilfe III Plus sind Unternehmen mit einem Corona-bedingten Umsatzeinbruch von mindestens 30 Prozent antragsberechtigt. Die Antragstellung erfolgt auch für die verlängerte Überbrückungshilfe III Plus durch prüfende Dritte.

Die sogenannte Restart-Prämie, die innerhalb der Überbrückungshilfe III Plus für die Monate Juli, August, September 2021 galt und mit der das Bundesministeriun für Wirtschaft und Energie sowie das Bundesministerium für Finanzen gezielt den Übergang vom Lockdown hin zur Wiederöffnung erleichtern wollten, hat ihren Zweck erfüllt, teilen die Ministerien mit. Sie läuft deshalb plangemäß im September aus. Der Eigenkapitalzuschuss, zur Substanzstärkung besonders stark und andauernd betroffener Unternehmen, wird auch über den September hinaus bis Dezember 2021 zur Verfügung stehen.

Die Antragsfrist endet am 31. Oktober 2021.

Pflegeeinrichtungen entwickeln

Bücher

Pflegeeinrichtungen entwickeln

Die Analyse eines sich rasant entwickelnden Marktes mit hohen Ansprüchen an Innovationen der Pflegeinfrastruktur, fundierte Bestandsanalysen und Wirtschaf lichkeitsberechnungen und schließlich auch die Bestimmung der optimalen Rechtsform: Das sind die Instrumente, mit denen Sie Ihre Einrichtung weiterentwickeln, neue Elemente der Infrastruktur ergänzen und in weitere Einrichtungen investieren. Der geschulte Blick auf Markttrends sowie vielfältige Erfahrungen aus der Wirtschaftsberatung von Autor Matthias Appel machen dieses Buch zu einer echten Arbeitshilfe. Betreiber, Geschäftsführer und Projektverantwortliche finden Antworten in kompakter Form.

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok