Created with Sketch.

06. Apr 2021 | Corona

Keine Prämie für Diakonie-Beschäftigte in Bayern

Beschäftigte in der bayerischen evangelischen Landeskirche und der Diakonie erhalten keine Corona-Prämie und auch keinen Sonderurlaub. Die Verhandlungen seien ohne Einigung auf einen Bonus zu Ende gegangen, teilte die Arbeitsrechtliche Kommission (ARK) in Nürnberg mit. Der Vorschlag der Dienstnehmer, die coronabedingten Arbeitsbelastungen durch eine einmalige Sonderzahlung von 500 Euro sowie einen zusätzlichen freien Tag auszugleichen, habe in der Kommission keine Mehrheit gefunden.
Bauer_Günther_Dr
Viele Träger seien in einer wirtschaftlich schwierigen Situation und könnten sich eine Sonderzahlung nicht leisten, so der stellvertretende ARK-Vorsitzende Günther Bauer.
Innere Mission München/Erol Gurian

In den kirchlichen und diakonischen Einrichtungen sei im vergangenen Jahr "sicher Außergewöhnliches geleistet worden", sagte der stellvertretende ARK-Vorsitzende Günther Bauer. Es müsse aber auch die angespannte Situation der Dienstgeber berücksichtigt werden, für die Corona wirtschaftliche Folgen habe. Viele Träger seien in einer wirtschaftlich schwierigen Situation und könnten sich eine Sonderzahlung nicht leisten, sagte Bauer, der dem Vorstand der Inneren Mission München angehört.

Eine allgemeine Corona-Prämie sei darum nicht möglich, sagte Bauer. Auch das Angebot der Dienstnehmer, zugunsten eines zweiten freien Tages auf die Sonderzahlung zu verzichten, fand keine Zustimmung.

Die Dienstnehmer reagierten mit Enttäuschung. Klaus Klemm, Vorsitzender der Dienstnehmerseite, sagte: "Klatschen allein ist uns zu wenig."

 
Die nationale Corona-Teststrategie

Bücher

Die nationale Corona-Teststrategie

Wie ist die aktuelle Coronavirus-Testverordnung in den Pflegeeinrichtungen umzusetzen? Wer ist von wem zu testen? Stehen Tests zur Wahl oder sind sie Pflicht? Wie ist ein Testkonzept zu entwickeln? Professor Ronald Richter, der Jurist mit dem speziellen Blick auf die Altenhilfe, unterstützt hier das Management in Pflegeeinrichtungen. Er erläutert die rechtlichen Zusammenhänge für eine hauseigene Teststrategie und zeigt, wie konkrete Lösungen in die Praxis umzusetzen sind. So vermittelt er mit diesem Ratgeber Sicherheit und stellt beispielhaft ambulante, teil- und vollstationäre Testkonzepte vor. Mit Checklisten und Musterschreiben.

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok