Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Weil ruft nach besserer Bezahlung für Pfle...

Niedersachsens Ministerpräsident

Weil ruft nach besserer Bezahlung für Pflegekräfte

29.12.2014
Ruft nach einer besseren Bezahlung von Pflegekräften: Stephan Weil (SPD), Ministerpräsident von Niedersachsen.

<paragraph align="right">Foto: Archiv</paragraph>

Ruft nach einer besseren Bezahlung von Pflegekräften: Stephan Weil (SPD), Ministerpräsident von Niedersachsen.

Foto: Archiv

Nach Karl-Josef Laumann (CDU), dem Pflegebevollmächtigten der Bundesregierung, hat nun auch Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) als Maßnahme gegen den drohenden Pflegenotstand eine deutlich bessere Bezahlung der Pflegekräfte in Deutschland eingefordert.

"Ich bin der absolut festen Überzeugung: ohne eine angemessene Bezahlung von Pflegekräften wird es nicht möglich sein, junge Menschen von diesem Berufsweg zu überzeugen", sagte der SPD-Politiker der Deutschen Presse-Agentur (dpa) in Hannover.

Pflegeberufe seien wegen der "völlig unterdurchschnittlichen Tarife" immer weniger wettbewerbsfähig. "Ich will mich nicht auf einen Stundenlohn festlegen, aber wir werden zu einer deutlichen Erhöhung
kommen müssen", sagte Weil.

Facebook
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren