Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Uni Bremen sucht Pflegeheime für die Teiln...

Expertenstandard "Mobilität"

Uni Bremen sucht Pflegeheime für die Teilnahme an aktueller Studie

17.02.2015
Die Uni Bremen sucht Pflegeeinrichtungen, die den Expertenstandard "Mobilität" vor seiner Implementierung im Rahmen einer Studie zu testen bereit sind.

<paragraph align="right">Foto: IPP/Görres</paragraph>

Die Uni Bremen sucht Pflegeeinrichtungen, die den Expertenstandard "Mobilität" vor seiner Implementierung im Rahmen einer Studie zu testen bereit sind.

Foto: IPP/Görres

Der neue Expertenstandard"Erhaltung und Förderung der Mobilität in der Pflege" soll vor der regelhaften Umsetzung bundesweit modellhaft eingesetzt und auf seine Wirksamkeit untersucht werden. Ein Team der Universität Bremen sucht für eine entsprechende Studie nun Pflegeeinrichtungen, die als "Versuchskaninchen" teilnehmen möchten.

Die wissenschaftliche Studie, die vom GKV-Spitzenverband gefördert wird, soll den jüngst veröffentlichten Expertenstandard des Deutschen Netzwerks für Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP) in Osnabrück auf seine Wirksamkeit und seine Praktikabilität überprüfen. Damit beauftragt wurden das Institut für Public Health und Pflegeforschung (IPP) und das Zentrum für Sozialpolitik (ZeS) der Universität Bremen.

Die Einrichtungen, die sich zum Mittun bereiterklären, werden entsprechend dem Studiendesign nach dem Zufallsprinzip jeweils einer von drei Gruppen (zwei Interventions- und eine Kontrollgruppe) zugeordnet. In den beiden Interventionsgruppen erfolgen Schulungen zum Expertenstandard. In allen Einrichtungen erfolgen Datenerhebungen bei Pflegenden und Pflegebedürftigen.

Weitere Informationen zur Studie erhalten Sie per Mail exmo@uni-bremen.de oder unter der Rufnummer 04 21 - 21 86 89 02.

Facebook
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren