Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Thüringen will in Griechenland Altenpflege...

Personalmangel

Thüringen will in Griechenland Altenpflege-Azubis anwerben

17.07.2015
Hat angeregt, in Griechenland Interessentinnen und Interessenten für eine Ausbildung in der Altenpflege anzuwerben: Bodo Ramelow (Die Linke), Ministerpräsident von Thüringen.

<paragraph align="right">Foto: Archiv</paragraph>

Hat angeregt, in Griechenland Interessentinnen und Interessenten für eine Ausbildung in der Altenpflege anzuwerben: Bodo Ramelow (Die Linke), Ministerpräsident von Thüringen.

Foto: Archiv

Um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken, will Thüringen nun verstärkt im krisengebeutelten Griechenland um Lehrlinge für die Altenpflege werben. Ministerpräsident Bodo Ramelow (Die Linke) wolle dem Arbeitsministerium in Athen ein entsprechendes Kooperationsangebot machen, meldete jetzt die "Thüringische Landeszeitung" (TLZ).

Die Ausbildungsplätze in der Altenpflege sollen zusammen mit der Deutsch-Hellenischen Wirtschaftsvereinigung (DHW) vermittelt werden, so die Zeitung. Mit deren Chef Jorgo Chatzimarkakis habe Ramelow in dieser Woche bereits gesprochen. Die beiden seien sich unter anderem darüber einig, dass die Kandidatinnen und Kandidaten vor Beginn einer Altenpflege-Ausbildung noch in Griechenland Deutschkurse absolvieren müssten.

Während in Griechenland im Zuge der Wirtschaftskrise die Jugendarbeitslosigkeit auf 49,8 Prozent (November 2014) gestiegen ist, bleiben in Thüringen viele Ausbildungsplätze unbesetzt. Vor allem in der Altenpflege herrscht akuter Personalmangel. Erst in dieser Woche hat in Thüringen zum ersten Mal ein Pflegeheim wegen fehlenden Fachpersonals schließen müssen. Ein privates Pflegeheim in Hüpstedt (Unstrut-Hainich-Kreis) hat auf Anraten der Heimaufsicht des Landes Thüringen ab sofort seinen Geschäftsbetrieb eingestellt. Die 25 Bewohner sind bereits auf andere Einrichtungen verteilt.

Facebook
Kommentare (3)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren