Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Telefonische Krankschreibung soll wieder a...

SARS-CoV-2

Telefonische Krankschreibung soll wieder ausgedehnt werden

15.10.2020
Telefonische Krankschreibungen wegen Erkältungssymptomen sollen zum Jahresende wieder umfangreicher möglich gemacht werden. Das sagte jetzt Bundesgesundheitsminister Jens Spahn.

Foto: Adobe Stock/Stockfotos-MG

Telefonische Krankschreibungen wegen Erkältungssymptomen sollen zum Jahresende wieder umfangreicher möglich gemacht werden. Das sagte jetzt Bundesgesundheitsminister Jens Spahn.

Foto: Adobe Stock/Stockfotos-MG

Telefonische Krankschreibungen beim Arzt wegen Erkältungsbeschwerden sollen wegen der Corona-Lage bis Jahresende wieder umfangreicher möglich gemacht werden. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) kündigte jetzt in Berlin einen entsprechenden Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses im Gesundheitswesen für Donnerstag an.

Das Gremium ist mit Vertretern von Ärzten, Kliniken und gesetzlichen Krankenkassen besetzt. "Wir wollen natürlich mögliche Infektionen im Gesundheitswesen selbst und in der Arztpraxis bei Grippe sowie bei Corona vermeiden", sagte Spahn.

Bundesweit waren telefonische Krankschreibungen bereits in der Anfangsphase der Pandemie möglich. Später war entschieden worden, diese nur noch abhängig vom Infektionsgeschehen auf Antrag regional und zeitlich befristet per Ausnahmeregelung zuzulassen. Die Kassenärztliche Bundesvereinigung hatte sich zuletzt dafür stark gemacht, angesichts steigender Corona-Infektionszahlen, die Regelung im Herbst und Winter wieder auszudehnen. Das Instrument habe die Praxen bereits im März und April erheblich entlastet. (dpa)

Facebook

Verwandte Artikel:

Plan für Tarifvertrag in der Altenpflege muss angepasst werden

Evangelische Heimstiftung will Antigen-Schnelltests einsetzen

Miniserie des Familienministeriums wird kontrovers diskutiert

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

Zum Abo...

Oktober 2020

Neue
Hilfskraftstellen: 
Was jetzt
zu tun ist

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenpflege Logo

Altenpflege Online

Vorsprung durch Wissen. Die Website für die Pflegepraxis.

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Häusliche Pflege Logo

Häusliche Pflege Online

Pflegedienste besser managen.

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts