Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Tabea Kölbel ist neu bei der Dienstgeberse...

Leitungsausschuss der Dienstgeberseite der Arbeitsrechtlichen Kommission des Deutschen Caritasverbandes

Tabea Kölbel ist neu bei der Dienstgeberseite der Caritas

07.03.2019
Tabea Kölbel (37) ist in den Leitungsausschuss der Dienstgeberseite der Arbeitsrechtlichen Kommission der Caritas nachgerückt.

Tabea Kölbel (37) ist in den Leitungsausschuss der Dienstgeberseite der Arbeitsrechtlichen Kommission der Caritas nachgerückt.

Tabea Kölbel (37) ist in den Leitungsausschuss der Dienstgeberseite der Arbeitsrechtlichen Kommission des Deutschen Caritasverbandes nachgerückt. Die  Mitgliederversammlung wählte sie in ihrer vergangenen Sitzung einstimmig. Damit folgt sie Lioba Ziegele, die im vergangenen Jahraus dem siebenköpfigen Gremium ausgeschieden war.

Kölbel leitet seit 1. Januar 2018 das Kompetenzzentrums Unternehmenspolitik im Caritasverband der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Zuvor war sie unter anderem in der Abteilung Planung, Koordination, Grundsatzfragen der Bundesvereinigung der Deutschen rbeitgeberverbände (BDA) sowie zwei Jahre als Policy Manager beim Business und Industry  Advisory Committee to the OECD in Paris tätig.

Ihre Erfahrungen in der Strategieentwicklung für Unternehmen und Organisationen möchte sie auch in ihrer Arbeit im Leitungsausschuss einbringen, heißt es in einer Pressemitteilung der der Dienstgeberseite der Arbeitsrechtlichen Kommission des Deutschen Caritasverbandes.

"Demografischer Wandel, Digitalisierung und Fachkräftemangel stellen uns vor große Aufgaben", erklärt Kölbel. "Ich bin sicher, dass wir innerhalb des Dritten Weges die richtigen Lösungen finden." Derzeit ringt die Bundesregierung um einen Tarifvertrag in der Altenpflege, der für allgemeinverbidnlich erklärt werden kann.

Facebook
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren