Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Saarland plant flächendeckende Corona-Test...

Corona-Test

Saarland plant flächendeckende Corona-Tests in Pflegeheimen

16.04.2020
Das Saarland will alle Bewohner und das gesamte Personal von Pflege- und Senioreneinrichtungen auf das Coronavirus testen. Foto: Aldeca Productions/AdobeStock

Das Saarland will alle Bewohner und das gesamte Personal von Pflege- und Senioreneinrichtungen auf das Coronavirus testen. Foto: Aldeca Productions/AdobeStock

Das Saarland will alle Bewohner sowie das gesamte Personal von Pflege- und Senioreneinrichtungen auf das Coronavirus testen. Hierzu hat das Gesundheitsministerium zusammen mit dem Virologischen Institut des Universitätsklinikums in Homburg ein Konzept entwickelt, wie das Ministerium am Mittwoch in Saarbrücken mitteilte.

Demnach sollen Pflegeheimbewohner insgesamt zweimal im Abstand von einer Woche und das Pflegepersonal fortlaufend zweimal die Woche untersucht werden. Die Abstrichuntersuchungen sollen nach Angaben des Ministeriums vom Personal der Pflegeeinrichtungen vorgenommen werden.

Zunächst sollten Einrichtungen getestet werden, in denen bisher keine Coronafälle aufgetreten seien, hieß es. Dabei gehe es um 116 von 157 Pflegeheimen. Sobald valide "Antikörpertests" verfügbar seien, sollten in einem zweiten Schritt Pfleger und Bewohner auch auf diese getestet werden.

Facebook
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

Zum Abo...

Juli 2020

Gerontopsychiatrische Versorgung
und die Personalbemessung

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenpflege Logo

Altenpflege Online

Vorsprung durch Wissen. Die Website für die Pflegepraxis.

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Häusliche Pflege Logo

Häusliche Pflege Online

Pflegedienste besser managen.

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts