Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Recht Lebensverlängernde Maßnahmen: Kein Schmerz...

Klage zu unnötiger künstlicher Ernährung abgewiesen

Lebensverlängernde Maßnahmen: Kein Schmerzensgeld aber Behandlungsfehler

15.02.2017
Klage abgewiesen: Den Richtern fehlte ein ausreichender Nachweis, dass die künstliche Ernährung dem Betroffenen geschadet hat. Foto: Bernd Hohlen

Klage abgewiesen: Den Richtern fehlte ein ausreichender Nachweis, dass die künstliche Ernährung dem Betroffenen geschadet hat. Foto: Bernd Hohlen

Das Landgericht München hat die Klage gegen eine unnötig lange künstliche Ernährung eines Patienten abgewiesen. Im Verhalten des Arztes sehen die Richter jedoch einen Behandlungsfehler, da der Patientenwillen nicht ermittelt worden ist.

In dem Fall verklagte der Sohn des Betroffenen den Hausarzt auf 150 000 Euro Schadenersatz und Schmerzensgeld, da er ihm vorwirft, den Schwerkranken zu lange am Leben gehalten zu haben. Aus seiner Sicht habe man den Patienten unnötig gequält statt ihm zu helfen.

Der chronisch kranke und demente Vater war seit 2006 über eine Magensonde ernährt worden, berichtet die "Ärzte Zeitung". Spätestens ein Jahr vor seinem Tod im Jahr 2011 wäre dies nicht mehr fachärztlich angemessen gewesen, argumentiert der Sohn.

Das Gericht wies die Klage des Sohns generell ab, da eine direkte Schädigung nicht nachgewiesen werden konnte (Landgericht München Az.: 9 O 5246/14). Die Richter sahen jedoch ein Versäumnis des Arztes darin, dass dieser weder den Sohn noch den gesetzlichen Betreuer des Betroffenen zum Beratungsgespräch über das weitere Vorgehen bei dem Patienten gebeten hatte und bestätigten hier einen Behandlungsfehler.

Facebook
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

zum Abo ...
März 2017

Scheinwelten:
Wo fängt die Lüge an?

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenpflege Logo

Altenpflege Online

Vorsprung durch Wissen. Die Website für die Pflegepraxis.

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Häusliche Pflege Logo

Häusliche Pflege Online

Pflegedienste besser managen.

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts

Vincentz Network

Vincentz Berlin

Top-News aus Gesundheitspolitik und Gesundheitswirtschaft.