Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Qualität Wipp: Viele sind auf die neuen Prüfungen n...

Das neue Prüfsystem

Wipp: Viele sind auf die neuen Prüfungen noch nicht vorbereitet

04.09.2019
Pflege- und Qualitätsexperte Michael Wipp ist Referent bei der Vincentz Akademie und den Altenheim Managertagen.  Foto: Archiv

Pflege- und Qualitätsexperte Michael Wipp ist Referent bei der Vincentz Akademie und den Altenheim Managertagen.  Foto: Archiv

Viele Einrichtungen setzen sich zurzeit mit dem neuen Prüfverfahren auseinander und konzentrieren sich auf die Qualitätsindikatoren. Dabei darf die neue externe Qualitätsprüfung nicht aus den Augen verloren werden, meint Qualitätsexperte Michael Wipp.

Auf den Start der Qualitätsprüfungen am 1. November seien viele Einrichtungen noch nicht vorbereitet, so Michael Wipp, Mastermultiplikator zum Indikatorenmodell und Referent bei der Vincentz Akademie. "Viele sind der Meinung, dass sie die Thematik aus den vergangenen Jahren kennen. Doch auch dort haben sich die Spielregeln komplett verändert."

Indirekt könne auch jede Einrichtung bei der ersten Prüfung noch entscheiden, ob sie auf Basis der Indikatorenergebnisse geprüft werden will oder noch nicht, so Wipp. Dies hänge davon ab, zu welchem Zeitpunkt die Einrichtung die Meldung der Versorgungsergebnisse an die Datenauswertungsstelle vornimmt.

Inzwischen liegen alle erforderlichen Unterlagen, wie die MuG über die QPR bis hin zu den QDVS vor. Diese bilden auch die Basis für die Seminare der Vincentz Akademie unter der Leitung von Michael Wipp und Prof. Ronald Richter, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht am 8. Oktober in Leipzig, 22. Oktober in Nürnberg, 5. November in Hannover und 12. November in Hamburg

Besuchen Sie zu diesem Thema auch die  Altenheim Managertage . Der erste Managertag findet am 10. Oktober in Stuttgart statt. Neben dem Prüfsystem werden dort unter anderem die neue Pflegeausbildung sowie Änderungen bei den Vergütungsverhandlungen und die Ergebnisse der Konzertierten Aktion Pflege thematisiert.

Facebook
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren