Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Politik Scharf: Erfahrungen in Rheinland-Pfalz abw...

Pflegekammer für das Saarland

Scharf: Erfahrungen in Rheinland-Pfalz abwarten

21.10.2015

Für die rund 14 000 Pflegekräfte im Saarland wird es zumindest in nächster Zeit keine eigene Kammer geben. Der Vorsitzende des Gesundheitsausschusses des saarländischen Landtags, Hermann-Josef Scharf (CDU), sagte der "Ärzte Zeitung", man wolle zunächst die Erfahrungen mit der künftigen Landespflegekammer in Rheinland-Pfalz abwarten.

In Rheinland-Pfalz wird in Kürze das erste Kammer-Parlament gewählt. "Die Tür ist aber nicht zugeschlagen", erklärte Scharf. Der Landtags-Gesundheitsausschuss werde das Thema im nächsten Jahr wieder aufgreifen. Nach Scharfs Ansicht könnte eine eigenständige Landespflegekammer durchaus Impulse setzen und zum Beispiel helfen, die Fort- und Weiterbildung zu verbessern.

Er verwies auf den gerade fertiggestellten ersten Landespflegebericht des saarländischen Pflegebeauftragten Bender, nach dem es gerade bei der Weiterbildung noch Verbesserungsbedarf gibt. Ein Knackpunkt ist nach wie vor der Beitrag: Denn im Saarland zahlen alle Arbeitnehmer bereits einen Pflichtbeitrag zur Arbeitskammer. Bekämen die Pflegekräfte eine eigene Kammer, müssten sie zweimal zahlen. Daher ist fraglich, ob den Pflegekräften eine eigene Kammer die geschätzten 120 Euro pro Jahr wert ist.

In Bayern sieht die Lage etwas anders aus: Die bayerische Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU) setzt sich für eine Interessenvertretung für die Pflegekräfte des Freistaates ein und startet eine Kampagne, um für diesen Plan zu werben.

In Rheinland-Pfalz haben die ersten beiden Mitglieder der neu gegründeten Landespflegekammer Anfang September ihre Mitgliedsausweise erhalten.

Facebook
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

zum Abo ...

November 2019

20 Jahre
Hausgemeinschaften:
Was kommt, was bleibt?

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenpflege Logo

Altenpflege Online

Vorsprung durch Wissen. Die Website für die Pflegepraxis.

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Häusliche Pflege Logo

Häusliche Pflege Online

Pflegedienste besser managen.

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts