Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Politik SPD fordert einheitlichen Personalschlüsse...

Personalschlüssel

SPD fordert einheitlichen Personalschlüssel für Pflegeheime

03.09.2015

Für die Pflegeheime in Deutschland wollen die Sozialdemokraten einen bundesweit einheitlichen Personalschlüssel durchsetzen.

Der verbindliche Schlüssel soll die Qualität der Pflege verbessern und mehr Zeit für Betroffene und Angehörige schaffen, zitierte die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" (Donnerstagsausgabe) aus einem Beschlusspapier für die SPD-Fraktionsklausur in Mainz. Weiteres Ziel sei die Verbesserung der Arbeitsbedingungen der Pflegekräfte, damit "sie langfristig in ihrem Beruf bleiben".

Zudem will die SPD dem Bericht zufolge Einrichtungen stärken, die Tariflohn bezahlen. Die zweitägige SPD-Fraktionsklausur findet in Mainz statt und endet am Freitag.

Facebook
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

zum Abo ...

Dezember 2018

Neue Qualitäts-
prüfungen:
Was künftig zählt

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenpflege Logo

Altenpflege Online

Vorsprung durch Wissen. Die Website für die Pflegepraxis.

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Häusliche Pflege Logo

Häusliche Pflege Online

Pflegedienste besser managen.

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts