Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Politik Rheinland-Pfalz setzt auf alternative Modelle

Wohnen im Alter

Rheinland-Pfalz setzt auf alternative Modelle

03.05.2019
Sozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD). Foto: Martina Pipprich

Sozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD). Foto: Martina Pipprich

Der Aufbau von Wohn-Pflege-Gemeinschaften für alte Menschen auf dem Land kommt nach Einschätzung von Sozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) gut voran, benötigt aber noch bessere Rahmenbedingungen. "Es läuft nicht immer rund beim Aufbau von Wohn-Pflege-Gemeinschaften", sagte sie am Donnerstag auf einer Fachtagung in Mainz.

Mitunter müssten viele Hürden genommen werden, vom Brandschutz bis zur Sozialhilfe. Daher gebe es viel zu tun, damit der Aufbau von Wohn-Pflege-Gemeinschaften künftig schneller vorangehe.

Die dafür 2014 gegründete Initiative "WohnPunkt RLP" werde weiter fortgesetzt, kündigte Bätzing-Lichtenthäler an. In das von der Landeszentrale für Gesundheitsförderung (LZG)getragene Projekt wurden bislang 33 Gemeinden aufgenommen. Weitere fünf Wohn-Pflege-Gemeinschaften werden in den nächsten zwei Jahren fertiggestellt. Dies teilte die Beratungsfirma empirica mit, die am Donnerstag die Ergebnisse einer Evaluierung von "Wohnpunkt RLP" vorstellte.

Damit ältere Menschen weiter in ihrer vertrauten Umgebung leben könnten, seien barrierefreie und kostengünstige Wohnungen nötig, erklärte Bätzing-Lichtenthäler, "gekoppelt mit guter Nachbarschaft und professioneller Unterstützung bei Bedarf". Die Dörfer mit Wohn-Pflege-Gemeinschaften seien mit Blick auf den demografischen Wandel und eine alternde Bevölkerung Vorreiter nicht nur für den ländlichen Raum, sondern auch für Quartiere der Städte. Es gehe darum, dass Menschen auch im hohen Alter dort wohnen könnten, "wo sie ihr Leben verbracht haben, wo sie den Dialekt sprechen, wo sie sich zuhause fühlen".

Facebook
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

zum Abo ...

Oktober 2019

Wie Sie eine strukturierte Dienstplanung sicherstellen

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenpflege Logo

Altenpflege Online

Vorsprung durch Wissen. Die Website für die Pflegepraxis.

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Häusliche Pflege Logo

Häusliche Pflege Online

Pflegedienste besser managen.

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts