Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Politik Reimann ist für Tarifvertrag Soziales

Niedersachsen

Reimann ist für Tarifvertrag Soziales

13.12.2017
Die neue niedersächsische Sozialministerin Carola Reimann (SPD). Foto: Philipp von Ditfurth

Die neue niedersächsische Sozialministerin Carola Reimann (SPD). Foto: Philipp von Ditfurth

Die neue niedersächsische Sozialministerin Carola Reimann (SPD) hat sich für einen Tarifvertrag Soziales ausgesprochen. Damit will die SPD-Politikerin etwas gegen die schlechte Bezahlung in der Altenpflege unternehmen. Ähnliches hat Berlins Gesundheitssenatorin Dilek Kolat (SPD) vor.

"Im Koalitionsvertrag steht, dass wir einen Tarifvertrag Soziales anstreben, der dann auch für allgemeinverbindlich erklärt wird", so Reimann im Interview mit der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung (HAZ). Abschließen jedoch könnten einen solchen Tarifvertrag nur die Tarifparteien: "Aber ich werde mich als Ministerin für eine entsprechende Einigung starkmachen."

Bisher waren Versuche der Allgemeinverbindlichkeit in Niedersachsen gescheitert.  Erst kürzlich hat sich der bpa Niedersachsen tarifähnliche Richtlinien gegeben.

Facebook
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren