Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Politik Rahmenlehrpläne sollen bis 1. Juli stehen

Stand zur Umsetzung der Pflegeausbildungsreform

Rahmenlehrpläne sollen bis 1. Juli stehen

13.06.2019
Kein Grund zur Freude: Viele Einrichtungen haben das Gefühl, dass ihnen für die Umsetzung der neuen Pflegeausbildung die Zeit davonläuft. Foto: Studio Grand Web/AdobeStock

Kein Grund zur Freude: Viele Einrichtungen haben das Gefühl, dass ihnen für die Umsetzung der neuen Pflegeausbildung die Zeit davonläuft. Foto: Studio Grand Web/AdobeStock

Die Bundesregierung geht davon aus, dass die Rahmenlehr- und Rahmenausbildungspläne der Fachkommission bis zum 1. Juli den zuständigen Ministerien gelegt werden. Und somit könne die Pflegeausbildungsreform planmäßig umgesetzt werden.

Das geht aus der Antwort der Bundesregierung ( 19/10548 ) auf eine Kleine Anfrage der Grünen-Fraktion ( 19/10111 ) hervor.  Diese kritisierten, dass zahlreiche Einrichtungen der theoretischen und praktischen Berufsausbildung sich aktuell jedoch weder gut über die damit einhergehenden Änderungen informiert fühlten, noch ausreichend vorbereitet oder ausgestattet.

Die Bundesregierung verweist darauf,  dass sie den rechtlichen Rahmen dafür geschaffen habe, damit die neuen Pflegeausbildungen zum 1. Januar 2020 starten können. Um eine rechtzeitige Anpassung der Curricula zu ermöglichen, sieht § 53 Absatz 2 PflBG vor, dass die Rahmenlehr- und Rahmenausbildungspläne der Fachkommission erstmals bis zum 1. Juli 2019 dem Bundesfamilienministerium und dem Bundesministerium für Gesundheit zur Prüfung vorzulegen sind.

Die Bundesregierung erwartet und geht davon aus, dass die Fachkommission diese gesetzliche Frist einhalten wird, heißt es in der Antwort. Die Umsetzung der Reform sei darüberhinaus Aufgabe der Länder, die derzeit intensiv daran arbeiteten.

Facebook
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

zum Abo ...

August 2019

Es kann losgehen:
Die Ergebnisse der
KAP sind da

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenpflege Logo

Altenpflege Online

Vorsprung durch Wissen. Die Website für die Pflegepraxis.

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Häusliche Pflege Logo

Häusliche Pflege Online

Pflegedienste besser managen.

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts