Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Politik Ministerium sieht Aufwärtstrend bei Kurzze...

Thüringen

Ministerium sieht Aufwärtstrend bei Kurzzeitpflege-Plätzen

10.01.2019
In Thüringen sind mehr Kurzzeitpflegeplätze geschaffen worden. Foto: Adobe Stock/ Robert Kneschke

In Thüringen sind mehr Kurzzeitpflegeplätze geschaffen worden. Foto: Adobe Stock/ Robert Kneschke

Das Sozialministerium sieht einen Aufwärtstrend bei Einrichtungen für die Kurzzeitpflege. Nach Angaben des Ministeriums bieten derzeit 357 Heime in Thüringen dafür einzelne Plätze an.

Sie werden gebraucht, um Pflegebedürftige etwa während des Urlaubs ihrer Angehörigen oder nach einem Klinikaufenthalt zu betreuen. Hinzu kommen sechs Betriebe mit insgesamt 87 Plätzen, die ausschließlich auf Kurzzeitbetreuung spezialisiert sind. Zwei weitere in Weimar und Erfurt seien in Planung, hieß es auf Anfrage aus dem Ministerium. Nach Beobachtungen des Pflegestützpunktes Jena, der Pflegebedürftige und Angehörige berät, gibt es vor allem in Urlaubsmonaten bei Kurzzeitpflegeplätzen oft Engpässe.

Facebook
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

zum Abo ...

Mai 2019

Stationär weitergedacht:
Angebote verzahnen

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenpflege Logo

Altenpflege Online

Vorsprung durch Wissen. Die Website für die Pflegepraxis.

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Häusliche Pflege Logo

Häusliche Pflege Online

Pflegedienste besser managen.

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts