Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Politik Lauterbach: Pflegeversicherung soll gesamt...

Reform der Pflegeverischerung

Lauterbach: Pflegeversicherung soll gesamte Pflegekosten übernehmen

04.08.2017
Der SPD-Politiker Karl Lauterbach schlägt eine Reform der Pflegeversicherung vor. Foto: SPD Fraktion

Der SPD-Politiker Karl Lauterbach schlägt eine Reform der Pflegeversicherung vor. Foto: SPD Fraktion

Der SPD-Fraktionsvize Karl Lauterbach macht sich für eine Reform der Pflegeversicherung stark. Die Versicherung sollte künftig auf Wunsch die gesamten Pflegekosten übernehmen, sagte Lauterbauch den Zeitungen der "Funke Mediengruppe". Zudem solle es das Angebot "einer paritätisch finanzierten Vollkaskoversicherung" geben.

"Die Versicherten sollen zu einem frühen Zeitpunkt, also nicht erst kurz vor Beginn der Pflegebedürftigkeit, wählen können, ob sie etwas höhere Beiträge zahlen, um später alle Pflegekosten erstattet zu bekommen", erläuterte der Gesundheitsexperte. Dafür wolle die SPD in der nächsten Wahlperiode sorgen.

 Derzeit zahlen Bewohner von Pflegeheimen einen Eigenanteil, der je nach Bundesland unterschiedlich hoch ausfällt.

Facebook
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

zum Abo ...
Oktober 2017

Hospiz- und Palliativkonzepte:

Keine Zeit verlieren

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenpflege Logo

Altenpflege Online

Vorsprung durch Wissen. Die Website für die Pflegepraxis.

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Häusliche Pflege Logo

Häusliche Pflege Online

Pflegedienste besser managen.

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts

Vincentz Network

Vincentz Berlin

Top-News aus Gesundheitspolitik und Gesundheitswirtschaft.