Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Politik Höhere Pflegesätze für Pflegeeinrichtungen...

Höhere Pflegesätze für Pflegeeinrichtungen in Thüringen gefordert

18.10.2012

 Pflegeeinrichtungen in Thüringen suchen händeringend nach Personal. Landesweit stünden derzeit nur 85 geeignete Bewerber knapp 300 offenen Stellen gegenüber, teilte die Landesgruppe des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste (bpa) nach einer Tagung in Erfurt mit. Notwendig seien endlich angemessene Pflegesätze. Politik und Pflegekassen müssten dem Fachkräftemangel gegensteuerten, sonst sei die Versorgung und Qualität der Pflege in Gefahr.
 
 Thüringen bilde nach wie vor das Schlusslicht bei den von den Kassen gezahlten Vergütungen, kritisierte die Thüringer bpa-Vorstandsvorsitzende Rosemarie Wolf. Die Pflege- und Krankenkassen müssten sich an dem orientieren, was in benachbarten Bundesländern wie Hessen und Bayern gezahlt werde. Andernfalls wanderten weiter Fachkräfte ab.
 
 Dem Verband gehören in Thüringen nach eigenen Angaben fast 200 private Einrichtungen der ambulanten und stationären Pflege, der
 
 Behinderten- sowie der Kinder- und Jugendhilfe an.

Facebook

Weiterführende Links:

Hier geht es zum bpa Thüringen

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

Zum Abo...

Oktober 2020

Neue
Hilfskraftstellen: 
Was jetzt
zu tun ist

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenpflege Logo

Altenpflege Online

Vorsprung durch Wissen. Die Website für die Pflegepraxis.

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Häusliche Pflege Logo

Häusliche Pflege Online

Pflegedienste besser managen.

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts