Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Pflegeheim für Schwule und Lesben ausgezei...

In Berlin

Pflegeheim für Schwule und Lesben ausgezeichnet

15.11.2018
In dem Berliner Pflegeheim wird nach den Kriterien des Qualitätssiegels "Jede Liebe - jeder Körper - gut gepflegt" von der Schwulenberatung Berlin gepflegt.

In dem Berliner Pflegeheim wird nach den Kriterien des Qualitätssiegels "Jede Liebe - jeder Körper - gut gepflegt" von der Schwulenberatung Berlin gepflegt.

Das diakonische Immanuel Seniorenzentrum in Berlin-Schöneberg ist am Mittwoch als bundesweit erste Einrichtung für kultursensible Pflege von lesbischen, schwulen, bisexuellen, trans- und intergeschlechtlichen Menschen (LSBTI) mit dem Qualitätssiegel "Lebensort Vielfalt" ausgezeichnet worden

"Als Einrichtung mitten im Schöneberger Kiez mit seiner großen LSBTI-Community liegt uns der sensible Umgang mit sexueller und geschlechtlicher Vielfalt besonders am Herzen", erklärte der Leiter des Seniorenzentrums, Ralf Schäfer, zur der Übergabe des Siegels.

Das Heim verfügt den Angaben zufolge über 62 Plätze und weitere 15 Tagespflegeplätze. Das Qualitätssiegel wurde unter dem Motto "Jede Liebe - jeder Körper - gut gepflegt" von der Schwulenberatung Berlin im Auftrag des Bundesfamilienministeriums entwickelt. In Deutschland leben nach Schätzungen des niedersächsischen Sozialministeriums 1,8 Millionen LSBTI, die älter als 60 Jahre sind. Allerdings hätten 97 Prozent der stationären Pflegeeinrichtungen bislang keine Qualitätsstandards für den Umgang mit dieser Personengruppe. Aufgrund jahrelanger Kriminalisierung, Pathologisierung und Ausgrenzung von LSBTI fürchte eine Mehrheit dieser Gruppe Diskriminierung und Isolation auch im Alter.

Zum Kriterienkatalog des Qualitätssiegels gehört den Angaben zufolge, dass das Thema Vielfalt im Leitbild der Einrichtung verankert ist. Bewohner oder Bewohnerinnen könnten sich so präsentieren, wie sie wollen. Sie hätten das Recht, ihre Sexualität zu praktizieren. Insgesamt umfasst der Kriterienkatalog 120 Punkte.

Facebook
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren