Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Neuer Bremer Altenplan: Ausbau ambulant...

Neuer Bremer Altenplan: Ausbau ambulant vor stationär

19.06.2008

Die Stadt Bremen hat einen neuen Altenplan. Einrichtungen, Dienste und Initiativen, die Aktivitäten planen, können ihn als Informationsbasis nutzen.
Die Zunahme an Pflegeheimplätzen in der
Stadt Bremen fiel laut Altenplan in den letzten Jahren erheblich höher aus als der aus der demografischen Entwicklung abgeleitete Bedarf. "In Bremen gibt es eine gute Versorgung bei rückläufiger
Auslastung der Heime", meldet die Kommune. Die Bremer Heimträger hätten sich auf die veränderten Bedürfnisse älterer Menschen weitgehend eingestellt. Dies zeige sich darin, dass neue Konzepte
umgesetzt und bestehende Heime qualitätsverbessernd saniert wurden. In der Bremer Tageszeitung "Weserkurier" ist derzeit allerdings von Bauplänen für neue vollstationäre Heime die Rede.
Der
Anteil der über 60-Jährigen an der Bevölkerung Bremens beträgt etwa 26 Prozent. Davon leben rund sieben Prozent in Alten- und Servicewohnungen sowie Alten- und Pflegeheimen. "Ein Ziel der
bremischen Politik für die Seniorinnen und Senioren ist es, für ältere oder behinderte Menschen die Rahmenbedingungen dafür zu schaffen oder zu sichern, dass sie in der eigenen Wohnung bleiben
können", heißt es aus der Senatsverwaltung.
In Bremen leben etwa 7 000 Menschen mit einer mittelschweren oder schweren Demenz. Etwa 4 000 Personen werden zuhause betreut. Laut Altenplan haben
sich verschiedene Kooperationen gebildet, die trägerübergreifend nach neuen Konzepten und vernetzten Lösungen für die Dementenbetreuung suchen.

Weitere Infos:<a href="http://www.soziales.bremen.de/altenplan" id="EL_055747A8-F073-42A1-869BDCA7E43777A3" target="_blank" name=
"EL_055747A8-F073-42A1-869BDCA7E43777A3">www.soziales.bremen.de/altenplan</a>

Facebook
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

zum Abo ...

November 2019

20 Jahre
Hausgemeinschaften:
Was kommt, was bleibt?

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenpflege Logo

Altenpflege Online

Vorsprung durch Wissen. Die Website für die Pflegepraxis.

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Häusliche Pflege Logo

Häusliche Pflege Online

Pflegedienste besser managen.

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts