Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern Paritätischer gege...

Mecklenburg-Vorpommern Paritätischer gegen Landespflegegesetz

18.06.2008

Arzt-Versorgung in Heimen gestärkt Ein Urteil des Bundessozialgerichts (BSG) stärkt die ärztliche Versorgung von Heimbewohnern. Ärzten ist es dadurch leichter möglich, zumindest nach den Regeln der Praxisbudgets das Zusatzbudget "Betreuung in beschützenden Einrichtungen" zu beanspruchen. Voraussetzung hierfür ist ein "besonderer Versorgungsbedarf", d. h. eine atypische Häufung der Leistung. Dies liege im fraglichen Fall vor, bestätigte jetzt das BSG ein vorinstanzliches Urteil des Landessozialgerichts Bremen (Az. B 6 KA 31/02). Weitere Informationen beim BSG, Graf-Bernadotte-Platz 5, 34119 Kassel, Tel. (05 61) 3 10 71, E-Mail: bundessozialgericht@bsg.bund.de und auf der Internetseite des BSG unter www.bundessozialgericht.de n Quelle: Altenheim 12/2003

Facebook
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren