Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Landesregierung stellt Aktionsplan 2020 vor

Fachkräfteinitiative

Landesregierung stellt Aktionsplan 2020 vor

29.10.2020
Niedersachsen hat einen Aktionsplan 2020 vorgestellt, mit dem Fachkräfte - auch für die Pflegebranche - gewonnen werden sollen. Foto: AdobeStock/Birgit

Niedersachsen hat einen Aktionsplan 2020 vorgestellt, mit dem Fachkräfte - auch für die Pflegebranche - gewonnen werden sollen. Foto: AdobeStock/Birgit

Die Niedersächsische Landesregierung hat am 28. Oktober beim ihren jährlichne Spitzentreffen der Fachkräfteinitiative einen Aktionsplan 2020 vorgestellt.

Der vom Wirtschaftsministerium gemeinsam mit dem Kultusministerium, dem Sozialministerium und dem Wissenschaftsministerium erarbeitete 35-seitige Plan bietet einen umfassenden Überblick über die realisierten und begonnenen Aktivitäten der Ressorts zur Fachkräftesicherung im zurückliegenden Jahr, heißt es dazu in einer Pressemitteilung. Daneben gebeb er eine Kurzübersicht über die Vorhaben, die die Niedersächsische Landesregierung künftig angehen möchte.

Sozialministerin Carola Reimann (SPD) verwies in diesem Zusammenhang auf die Konzertierte Aktion Pflege Niedersachsen (KAP.Ni). Um den Pflegeberuf attraktiver zu machen soll eine tarifgerechte Entlohnung der Pflegekräfte gestärkt werden. Mit dem Niedersächsischen Pflegegesetz, dessen Novellierung voraussichtlich 2021 in Kraft tritt, soll beispielsweise die Förderung der Investitionskosten an eine tarifliche Entlohnung der Pflegekräfte geknüpft werden, so Reimann.

Kernthemen des Aktionsplans 2020 sind drei strategisch Schwerpunktfelder:

  1. Mobilisierung inländischer Erwerbspersonenpotentiale: Geplant sind u. a. Veranstaltungen, ein Handlungskonzept zur besseren Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf sowie die Fokussierung im SGB II auf die gleichberechtigte Förderung und Integration von Frauen und Männern und den Abbau von Langzeitarbeitslosigkeit.
  2. Gesteuerte und qualifizierte Zuwanderung sowie Arbeitsmarktintegration aller Gruppen von Menschen mit Migrationsgeschichte: Gearbeitet wird u. a. an der Gewinnung qualifizierter internationaler Fachkräfte sowie der Optimierung bei der Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse. Vorgesehen sind beispielsweise Förderprojekte zur Unterstützung der Unternehmen bei Gewinnung und Integration internationaler Zuwandernder über das neue Förderprogramm "Start Guides".
  3. Erweiterung von Bildungspotentialen: Hierzu gehören z. B. die Stärkung dualer Berufsausbildung und beruflicher Orientierung, Maßnahmen zur Ausbildungssicherung in der Corona-Pandemie, Digitalisierung sowie verbesserte Fördermöglichkeiten im Bereich beruflicher Weiterbildung und Qualifizierung. 

In diesem Jahr sind in den einzelnen Kapiteln auch Maßnahmen einbezogen, die vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie initiiert worden sind. Der Aktionsplan 2020 sowie weitere Informationen zur Fachkräfteinitiative Niedersachsen sind  hier abrufbar

Facebook
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

Zum Abo...

Dezember 2020

Tests, Hygiene, Besuche:
Sicher durch den Winter

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenpflege Logo

Altenpflege Online

Vorsprung durch Wissen. Die Website für die Pflegepraxis.

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Häusliche Pflege Logo

Häusliche Pflege Online

Pflegedienste besser managen.

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts