Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Heimaufsicht im Land Bremen: Weniger Besch...

Heimaufsicht im Land Bremen: Weniger Beschwerden im Jahr 2008

05.05.2009

Deutlich weniger Beschwerden über Mängel in Pflegeheimen fand die Heimaufsicht im Land Bremen im Jahr 2008. 39 Beschwerden wegen Pflegemängeln in den 180 Heimen habe es gegeben, so die Landesregierung. Ein Jahr zuvor waren es noch 67. "Die Daten zeigen: Der überwiegende Teil der Bremer Heime arbeitet gut", hieß es.
Gravierende Qualitätsmängel hat die Heimaufsicht 2008 "nur bei drei Einrichtungen festgestellt", heißt es weiter. 2008 wie 2007 mussten je einmal Beschäftigungsverbote für Mitarbeiter ausgesprochen werden. "Aufgedeckte Mängel werden in Zusammenarbeit mit der Heimaufsicht behoben", betonte Petra Kodre vom Sozialressort gegenüber dem Weser-Kurier. In früheren Jahren seien aber auch schon Heime geschlossen worden, weil die Pflege trotz Mahnungen und Hilfestellung nicht besser wurde.
Von diesem Jahr an will die Bremer Heimaufsicht die Statistik ändern und systematisch erfassen, wie viele und welche Verstöße sie bei ihren Besuchen feststellt.

Facebook
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren