Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Eröffnungsfeier mit Otto Waalkes

Hartwig-Hesse-Quartier in Hamburg

Eröffnungsfeier mit Otto Waalkes

21.08.2018
Komiker Otto Waalkes wird der Eröffnung beiwohnen. Foto: Thomas Rohnke/ epd

Komiker Otto Waalkes wird der Eröffnung beiwohnen. Foto: Thomas Rohnke/ epd

Am 29. August eröffnet das Hartwig-Hesse-Quartier in Hamburg ganz offiziell – und zwar mit prominenter Unterstützung. Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) sowie Komiker Otto Waalkes werden da sein.

Das Konzept des Quartiers gilt  international als Leuchtturmprojekt für integratives Wohnen im Alter . Auf 8130 Quadratmetern wurden verschiedene Wohnkonzepte verwirklicht.

Das Kernangebot umfasse 111 altengerechte und barrierefreie Wohnungen für Senioren. Eine rund 90 Quadratmeter große Wohnung sei als Senioren-Wohngemeinschaft konzipiert worden und einige der Wohnungen seien an ehemalige Obdachlose vermietet worden, heißt es in einer Pressemitteilung der Hartwig-Hesse-Stiftung. Darüber hinaus biete das Quartier eine Wohn-Pflege-Gemeinschaft für Menschen mit Demenz. Ein Teil des Areals sei an eine Baugemeinschaft mit Familien vermietet worden. Die Begegnung zwischen Jung und Alt werde durch eine im Quartier ansässige Kindertagesstätte gefördert, heißt es weiter.

Die Betreuung erfolgt über den ambulanten Pflegedienst der Stiftung, der seinen Hauptsitz auch im Quartier hat

Facebook
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren