Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Demenz Praxisleitfaden zum Aufbau demenzsensibler...

Praxisleitfaden Demenz

Praxisleitfaden zum Aufbau demenzsensibler Krankenhäuser

27.12.2019
Wenn Menschen mit Demenz wegen eines Infekts oder Knochenbruchs im Krankenhaus behandelt werden, bleibt deren Demenz meist unerkannt. Foto: Halfpoint/AdobeStock

Wenn Menschen mit Demenz wegen eines Infekts oder Knochenbruchs im Krankenhaus behandelt werden, bleibt deren Demenz meist unerkannt. Foto: Halfpoint/AdobeStock

Die Robert Bosch Stiftung hat Empfehlungen zum Aufbau demenzsensibler Krankenhäuser veröffentlicht. Neben Beispielen guter Praxis und Hinweisen auf mögliche Stolpersteine bietet der Leitfaden einen Überblick über den aktuellen Wissensstand zu Demenz.

Außerdem beschreibt er anwendungsorientiert zehn in der Praxis erprobte Bausteine auf dem Weg zu einem demenzsensiblen Krankenhaus.

Täglich werden rund 50.000 Patienten, die an Demenz oder einer verwandten kognitiven Einschränkung leiden, in deutschen Krankenhäusern stationär behandelt. Bei der Versorgung ihres Knochenbruchs oder Infekts bleibt die Demenz meist unerkannt oder wird unterschätz. Die Robert Bosch Stiftung GmbH hat jetzt einen umfangreichen Praxisleitfaden veröffentlicht, der Krankenhäusern dabei helfen soll, demenzsensible Strukturen aufzubauen und geeignete Prozesse einzuführen.

Jedes Krankenhaus sollte einen Demenzbeauftragten benennen, der über die nötige Expertise verfügt und als interner Multiplikator und Projektkoordinator fungiert. Darüber hinaus haben sich Demenzkoordinatoren auf den Stationen bewährt. Bei allen Neu- und Umbaumaßnahmen in Krankenhäusern sollte auf eine demenzsensible Gestaltung– beispielsweise durch farbliche Orientierungshilfen im Gebäude – geachtet werden. Damit die nötigen personellen und finanziellen Ressourcen für eine demenzsensible Ausrichtung zur Verfügung stehen, bedarf es der Initiative und Unterstützung durch die Klinikleitung.

Der Praxisleitfaden entstand unter der Federführung von Sabine Kirchen-Peters vom Institut für Sozialforschung und Sozialwirtschaft in Saarbrücken und bündelt die Erfahrungen aus dem 2012 gestarteten Programm "Menschen mit Demenz im Akutkrankenhaus" der Robert Bosch Stiftung.

 Den Praxisleitfaden können Sie hier herunterladen oder per E-Mail bestellen.

Facebook
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

Zum Abo...

Juni 2020

Klar kommunizieren
in Zeiten der Pandemie

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenpflege Logo

Altenpflege Online

Vorsprung durch Wissen. Die Website für die Pflegepraxis.

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Häusliche Pflege Logo

Häusliche Pflege Online

Pflegedienste besser managen.

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts