Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Demenz Demenz: Steffens fordert bessere Versorgun...

Malteser-Kongress

Demenz: Steffens fordert bessere Versorgungsstrukturen

07.03.2014
NRW-Gesundheitsministerin Barbara Steffens (Grüne).

<paragraph align="right">Foto: Malteser</paragraph>

NRW-Gesundheitsministerin Barbara Steffens (Grüne).

Foto: Malteser

Zur Eröffnung des 1. Deutschen Malteser Demenz-Kongresses in Duisburg hat die nordrhein-westfälische Gesundheitsministerin Barbara Steffens auf den dringenden Ausbau der Versorgung demenziell erkrankter Menschen hingewiesen.

"Es gibt keine medizinische Antwort. Auf die besonderen Bedarfslagen von Menschen mit Demenz sind wir noch längst nicht ausreichend vorbereitet", sagte Steffens in Duisburg. Rund 300 Fachleute aus Wissenschaft, Medizin, Pflege und Politik sowie Angehörige erörtern heute und morgen (7./8. März) den Umgang und die Begegnung mit demenziell erkrankten Menschen. Als wegweisendes Projekt bezeichnete Steffens die "Station Silvia" des Malteser Krankenhauses St. Hildegardis in Köln. "Die Umgestaltung des Klinikalltags hat dort zu sichtbaren Erfolgen bei der stationären Behandlung von Menschen mit einer Demenz geführt", so Steffens. Sie betonte, dass "wir die Gesellschaft verändern müssen, auch für uns." Und weiter: "Wir haben beispielsweise gelernt auf Kinder im Straßenverkehr Rücksicht zu nehmen - genau das müssen wir auch für Menschen mit demenzieller Erkrankung verstärkt tun."

 Der Geschäftsführer Medizin und Pflege der Malteser Deutschland gGmbH, Franz Graf von Harnoncourt, kündigte an, die Angebote zur Unterstützung und Entlastung von Erkrankten und ihren Angehörigen auszubauen. "Wir bauen unsere Akutstationen in den Krankenhäusern um, schulen unsere Mitarbeiter und richten Modelltagesstätten für Menschen mit einer beginnenden Demenz ein", so Harnoncourt. Bisher sind 30 Malteser Einrichtungen wie Krankenhäuser, Altenhilfeeinrichtungen und Tageseinrichtungen sowie mehr als 80 überwiegend ehrenamtlich getragene Dienste in Deutschland auf Menschen mit Demenz ausgerichtet.

Kongress-Programm

Facebook
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

Zum Abo...

März 2020

ALTENPFLEGE 2020:
Lauter leuchtende Ideen!

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenpflege Logo

Altenpflege Online

Vorsprung durch Wissen. Die Website für die Pflegepraxis.

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Häusliche Pflege Logo

Häusliche Pflege Online

Pflegedienste besser managen.

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts