Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Brandenburg fördert elf Quartiersprojekte

Pflegeoffensive

Brandenburg fördert elf Quartiersprojekte

11.10.2017
In Brandenburg werden Quartiersprojekte gefördert, die ältere Menschen unterstützen sollen.  Foto: Torben Höke

In Brandenburg werden Quartiersprojekte gefördert, die ältere Menschen unterstützen sollen.  Foto: Torben Höke

In Brandenburg werden erneut elf Quartiersprojekte mit insgesamt 40.000 Euro gefördert, die vor Ort mit ihren Angeboten ältere Menschen unterstützen. Die Förderung erfolgt im Rahmen der Brandenburger Pflegeoffensive.

Diese Projekte wurden am Dienstag (10. Oktober) in Potsdam auf einem Fachtag der Fachstelle Altern und Pflege im Quartier im Land Brandenburg (FAPIQ) mit dem Motto "Wir fördern eine ‚Pflege im Quartier‘, damit die Menschen solange wie möglich in ihrem vertrauten Umfeld bleiben können. Dafür brauchen wir wirkungsvolle Maßnahmen vor Ort, die soziale Kontakte und Aktivitäten fördern. Zum Beispiel Begegnungsorte wie Kaffeerunden oder gemeinsames Mittagessen, Bewegungsangebote in der Gruppe oder Fahrdienste zum Supermarkt. Denn eine alternsgerechte Infrastruktur trägt nachweislich zur Minimierung von Pflegebedarfen bei."

Der 2. Fachtag diente dem Austausch zwischen Akteuren aus Kommunen, Wohnungswirtschaft, Sozialwirtschaft sowie Seniorenvertretungen.
Die "Fachstelle Altern und Pflege im Quartier im Land Brandenburg" hatte bereits im vergangenen Jahr zum ersten Mal mit insgesamt 40.000 Euro landesweit elf Projekte gefördert, mit denen die soziale Infrastruktur für ältere Menschen verbessert werden.

Facebook
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren