Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Awo Weser-Ems holt türkische Pflegefachkräfte

Qualifiziertes Pflegepersonal aus der Türkei

Awo Weser-Ems holt türkische Pflegefachkräfte

09.08.2019
Die Awo Weser-Ems will qualifizierte Pflegefachkräfte aus der Türkei nach Deutschland holen. Foto: Photographee/AdobeStock

Die Awo Weser-Ems will qualifizierte Pflegefachkräfte aus der Türkei nach Deutschland holen. Foto: Photographee/AdobeStock

Unter dem Arbeitstitel "Generationen Hand in Hand in der Pflege" hat die Awo Weser-Ems ein spannendes Projekt auf den Weg gebracht. Dabei geht es darum, dass qualifiziertes Pflegepersonal aus der Türkei für den deutschen Pflegemarkt professionell vorbereitet und rekrutiert wird.

Das berichtet die deutsche Ausgabe der Zeitschrift Hürriyet auf ihrem Onlineportal. Projektpartner sind demnach die Kommunikationsagentur PKS GmbH in Berlin und die türkische Gewerkschaft für Gesundheitsberufe - Tüm Saglik-Sen – in Ankara sowie EKIP International in Istanbul.

Wer in der Türkei in Pflegeberufen tätig sein will, muss eine vierjährige Uni-Ausbildung absolvieren. Die Bewerber, die nach der Vorstellungsrunde in Istanbul genommen werden, werden eine Sprachschulung erhalten, um das Sprachniveau B2 zu erreichen. Das Sprachvermögen werde darüber hinaus auch noch am Awo-Standort in Oldenburg vertieft, heißt es in dem Pressebericht.

In Deutschland soll es zudem ein intensives Integrationsprogramm geben. Die türkischen Pflegekräfte würden über Praktika in Oldenburg und die Integrationsbetreuung an die Hand genommen. Zudem sei geplant, dass die Universitätsausbildung und die Berufsfachschulen in der Türkei den Standards angeglichen werden, die für Pflegekräfte in Deutschland notwendig sind. Hier werden dann die Awo, die PKS, die türkischen Gewerkschaften und die Unis eng kooperieren. Ziel sei es, sofort zweisprachige Lehrpläne zu implementieren, um die Ausbildung entsprechend aufzustellen.

Geklärt werde muss noch, wie in Sachen Visum oder einem möglichen Familiennachzug zu verfahren ist. Auch die Anerkennung des türkischen Berufsabschlusses müsse noch angepasst werden.

Facebook
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

zum Abo ...

August 2019

Es kann losgehen:
Die Ergebnisse der
KAP sind da

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenpflege Logo

Altenpflege Online

Vorsprung durch Wissen. Die Website für die Pflegepraxis.

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Häusliche Pflege Logo

Häusliche Pflege Online

Pflegedienste besser managen.

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts