Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten Alloheim wird verkauft

Deal am Pflegemarkt

Alloheim wird verkauft

17.07.2017
Der Deal steht kurz bevor: Das Unternehmen Alloheim soll verkauft werden.   Foto: Adobe Stock/eyeQ

Der Deal steht kurz bevor: Das Unternehmen Alloheim soll verkauft werden.   Foto: Adobe Stock/eyeQ

Das Pflegeunternehmen Alloheim, eine der größten Pflegeheimketten in Deutschland, wird verkauft. Das berichtet die "Frankfurter Allgemeine Zeitung".

Nach Informationen der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" steht der bisherige Eigentümer, der Finanzinvestor Carlyle, bereits in Kontakt mit Investmentbanken. Eine davon sei JP Morgan. Wann es soweit ist, stehe noch nicht fest.

Im August 2013 hatte Carlyle den Pflegeheimbetreiber mit Sitz in Düsseldorf gekauft. Zu dem Zeitpunkt betrieb Alloheim 13 Alten- und Pflegeheime. Nach weiteren Expansionen betreut Alloheim heute 155 Pflegeeinrichtungen, 27 Einrichtungen für Betreutes Wohnen und 13 ambulante Dienste. Insgesamt arbeiten dort rund 14 500 Mitarbeiter.

Facebook
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

zum Abo ...
Oktober 2017

Hospiz- und Palliativkonzepte:

Keine Zeit verlieren

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenpflege Logo

Altenpflege Online

Vorsprung durch Wissen. Die Website für die Pflegepraxis.

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Häusliche Pflege Logo

Häusliche Pflege Online

Pflegedienste besser managen.

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts

Vincentz Network

Vincentz Berlin

Top-News aus Gesundheitspolitik und Gesundheitswirtschaft.