Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Nachrichten AWO Thüringen: Gesundheitsmanagement in 32...

AWO Thüringen: Gesundheitsmanagement in 32 Pflegeheimen

23.03.2012

 Der Landesverband Thüringen der Arbeiterwohlfahrt (AWO) und die Krankenkasse AOK wollen bei der betrieblichen Gesundheitsvorsorge für die über 1.200 Pflegekräfte der thüringischen AWO zukünftig eng zusammenarbeiten. Einen entsprechenden Kooperationsvertrag haben Michael Hack, Geschäftsführer der AWO Alten-, Jugend- und Sozialhilfe (AJS) gGmbH, und Katharina Hanisch, Regionalgeschäftsführerin der AOK PLUS, jetzt in Erfurt unterzeichnet.
 
 Ziel ist es, in 32 AWO-Pflegeheimen in Thüringen ein betriebliches Gesundheitsmanagement aufzubauen, in dem speziell geschulte Mitarbeiter der AWO zusammen mit Experten der AOK betriebsbedingte Gesundheitsrisiken abbauen und präventive Maßnahmen fördern. Erste positive Erfahrungen wurden vorab bereits in einem gemeinsamen Pilotprojekt in einem AWO-Pflegeheim in Erfurt gesammelt. Daraus entstand das Projekt "Sanus", das durch den europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert wird und diese Ergebnisse nun auf alle Pflegeeinrichtungen der AWO AJS gGmbH übertragen soll.
 
 Die Zusammenarbeit von AWO und AOK ist zunächst bis 2014 angedacht und wird wissenschaftlich evaluiert.

Facebook
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Ausgabe

zum Abo ...

August 2019

Es kann losgehen:
Die Ergebnisse der
KAP sind da

Abo

Downloads

Weitere Zeitschriften

Verlagsbereich Altenhilfe

Verlagsbereich Altenhilfe

Partner für die Altenhilfe

Altenpflege Logo

Altenpflege Online

Vorsprung durch Wissen. Die Website für die Pflegepraxis.

CAREkonkret Logo

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege

Häusliche Pflege Logo

Häusliche Pflege Online

Pflegedienste besser managen.

CareInvest

CAREInvest

Der Branchendienst des Pflegemarkts