Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Expertenblog Recht

Blog Übersicht

94 Blog-Beiträge

Verfasst am: 27 April 2011 17:51:00 | von: Ronald Richter, Rechtsanwalt

Arbeitnehmerfreizügigkeit zum 01.05.2011

Ronald Richter

Innerhalb der europäischen Union genießen alle Arbeitnehmer Freizügigkeit. Nach Art. 45 AEUV (Vertrag über die Arbeitsweise der europäischen Union; früher Art. 39 EU-Vertrag)
umfasst die Freizügigkeit die Abschaffung jeder auf der Staatsangehörigkeit beruhenden unterschiedlichen Behandlung der Arbeitnehmer der Mitgliedsstaaten in Bezug auf Beschäftigung, Entlohnung und sonstige Arbeitsbedingungen.

Zum 1. Mai 2004 erweiterte sich die europäische Union um die Länder des früheren Ostblocks.

mehr
 

Verfasst am: 20 April 2011 08:32:00 | von: Kai Tybussek, Rechtsanwalt

Pflegesatzverhandlungen nach "neuem" Recht

Kai Tybussek

Allmählich sind die neuen Grundsätze zu Pflegesatzverhandlungen, die das Bundessozialgericht Anfgang 2009 aufgestellt hat, auch in der Verhandlungspraxis angekommen.

Spannend (weil richtig neu) sind Fragen rund um den Ansatz von kalkulatorischem Unternehmerlohnund Eigenkaptialverzinsung. Diese Posten sind in den Verhandlungen/Kalkulationen anzuerkennen.

Waren die Träger in der Vergangenheit gezwungen, "Gewinne" in anderen Positionen zu "verstecken", sollten und können diese jetzt offen thematisiert werden.

mehr
 

Verfasst am: 12 April 2011 16:57:00 | von: Markus Plantholz

Überarbeitung der PTVs

Markus Plantholz

Nach der Veröffentlichung des Evaluationsberichts hatten die Verhandlungen über eine Novellierung der PTVen begonnen. Das Gutachten zum Bericht hat noch einmal verdeutlicht, dass bei den jetzigen Kriterien die Dokumentationsqualität im Vordergrund steht und derzeit unklar ist, wie Lebens- und Ergebnisqualität valide gemessen werden soll. Die Gerichte haben erkannt, dass die PTVen nicht die eigentliche Vorstellung des Gesetzgebers erfüllen können.

mehr
 

Verfasst am: 28 Februar 2011 11:53:00 | von: Anja Möwisch, Rechtsanwältin

Individualvereinbarungen in Heimverträgen

Anja Möwisch


In Rahmen der Einführung des Wohn- und Betreuungsvertragsgesetzes (WBVG) und der Einführung der Landesheimgesetze wurden in fast allen Einrichtungen neue Heimverträge gestaltet. Aufgrund der weitergehenden Informationspflichten vor Vertragsabschluss und der Verpflichtung zu mehr Verbraucherschutz sind die Heimverträge in der Praxis immer länger, komplexer und umfangreicher geworden. Dieses entspricht weder den Wünschen der Verbraucher noch denen der Einrichtung nach leicht verständlichen und überschaubaren vertraglichen Regelungen.

mehr
 
Facebook
94 Blog-Beiträge
zum Seitenanfang
Suchbegriff:

Hier bloggen die Pflegerechts-Experten:

Rechtsanwältin Daria Madejska, Köln

Rechtsanwältin Isabel Romy Bierther, Essen

Rechtsanwältin Nicola Dissel-Schneider, HKB GmbH – Rechtsanwaltsgesellschaft Koblenz

Prof. Thomas Klie, Kanzlei Dr. Hess und Kollegen, Freiburg

Rechtsanwältin Anja Möwisch - Fachkanzlei für Soziale Einrichtungen, Hannover

Rechtsanwalt Dr. Lutz Michel, Hürtgenwald

Rechtsanwalt Ronald Richter, Richterrechtsanwälte Hamburg

Rechtsanwältin Hedwig Seiffert, Dornheim Rechtsanwälte & Steuerberater Hamburg

Rechtsanwalt Kai Tybussek, CURACON Weidlich Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Münster

Weitere Themen im Blog Management

Weitere Themen im Blog Pflege & Politik