Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Expertenblog Pflege und Politik

Blog Übersicht

26 Blog-Beiträge

Verfasst am: 15 Februar 2019 08:00:00 | von: Elisabeth Scharfenberg, www.elisabeth-scharfenberg.eu

Leiharbeit in der Pflege – Fluch oder Segen?

Elisabeth Scharfenberg

Und wieder belegt eine Umfrage das Offensichtliche. Diesmal ist es eine Studie der Evangelischen Bank, die herausfindet, dass 60 Prozent der von ihnen befragten Pflegeheime in Deutschland offene Fachkraftstellen haben. Im Durchschnitt sollen pro Heim sechs Stellen unbesetzt sein. Und laut dieser Umfrage hatte jedes fünfte der befragten Heime in den letzten drei Monaten einen zeitweiligen Aufnahmestopp. Grund dafür: der Personalmangel.

Tja, woher nehmen, wenn nicht stehlen?

mehr
 

Verfasst am: 18 Januar 2019 08:00:00 | von: Elisabeth Scharfenberg, www.elisabeth-scharfenberg.eu

Zankapfel Pflegekammer

Elisabeth Scharfenberg

Das Thema Pflegekammer erhitzt die Gemüter. In wohl kaum einem anderen Bereich ist die Pflege selbst so polarisiert, so zerrissen wie bei der Pflegekammer. Will man eine Pflegekammer, braucht man eine Pflegekammer? Und wem nützt sie eigentlich?

mehr
 

Verfasst am: 19 Dezember 2018 11:32:00 | von: Elisabeth Scharfenberg, www.elisabeth-scharfenberg.eu

2018 - ein Rückblick

Elisabeth Scharfenberg

Und wieder ist es Dezember. Das Jahr 2018 verging für mich wie im Flug. Am Anfang eine zähe Regierungsbildung. Kein Jamaika, dafür alter Wein in neuen Schläuchen. Die "GroKo reloaded" hat uns in diesem Jahr viel abverlangt.

mehr
 

Verfasst am: 14 November 2018 09:00:00 | von: Elisabeth Scharfenberg, www.elisabeth-scharfenberg.eu

Überraschende Erkenntnisse der Wirtschaftsweisen

Elisabeth Scharfenberg

Die fünf Wirtschaftsweisen haben gerade ihr neuestes Gutachten zur wirtschaftlichen Lage der Nation an Bundeskanzlerin Angela Merkel übergeben. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung titelte "Wirtschaftsweisen rechnen mit Regierung ab". Oha, hab ich gedacht, da bin ich ja mal gespannt.

mehr
 

Verfasst am: 15 Oktober 2018 09:00:00 | von: Elisabeth Scharfenberg, www.elisabeth-scharfenberg.eu

Pflege ist stark

Elisabeth Scharfenberg

Kürzlich hatte ich ein Gespräch mit einer Bekannten. Sie ist Pflegekraft. Es dauerte gar nicht allzu lange und wir waren mittendrin in den Arbeitsbedingungen der Pflege. Da ging es um die Arbeitszeiten, um den Verdienst, um die Machtlosigkeit der Pflege. Wir waren also im Jammertal der Pflege angekommen.

mehr
 

Verfasst am: 14 September 2018 08:58:00 | von: Elisabeth Scharfenberg, www.elisabeth-scharfenberg.eu

Subventionen für die Pflege

Elisabeth Scharfenberg

In der Landwirtschaft gibt es immer einen Grund, vom Staat Subventionen zu fordern. Warum gilt das nicht auch für die Pflege?

mehr
 

Verfasst am: 13 August 2018 07:24:00 | von: Elisabeth Scharfenberg, www.elisabeth-scharfenberg.eu

Twittern mal ganz anders

Elisabeth Scharfenberg

Gesundheit, Krankheit und Pflege. Tagtäglich beschäftige ich mich berufspolitisch damit. Ganz distanziert und reflektiert. Da sitze ich zwar in der ersten Reihe, bin aber nicht mittendrin. Wenn das Thema Krankheit und Pflege jedoch im nahen Umfeld ankommt, dann wird es plötzlich sehr emotional.

mehr
 

Verfasst am: 13 Juli 2018 09:24:00 | von: Elisabeth Scharfenberg, www.elisabeth-scharfenberg.eu

Konzertierte Aktion Pflege – seit 20 Jahren überfällig

Elisabeth Scharfenberg

Rumms – und haste nicht gesehen, haben wir eine "Konzertierte Aktion Pflege". "Ein Maßnahmenbündel gegen den drohenden Pflegenotstand soll ins Parlament eingebracht werden. Dazu gehört an erster Stelle die Schaffung ausreichender Planstellen und bessere Bezahlung der Schwestern und Pfleger. Die Arbeitsbedingungen für die Pflegekräfte verschlechtern sich dramatisch, weil derzeit nur jede zweite gekündigte Stelle neu besetzt werden könne." So oder ähnlich könnten Sie das in Ihrer Tagezeitung heute früh gelesen haben. Nur über die Berufsbezeichnung stolpern Sie vielleicht? "Schwester"? Nun, das ist leicht zu erklären. Diese Sätze stammen nämlich aus der Münchner tz vom 30.Juli 1988.

mehr
 

Verfasst am: 22 Juni 2018 08:00:00 | von: Elisabeth Scharfenberg, www.elisabeth-scharfenberg.eu

Im Norden frustrierter?

Elisabeth Scharfenberg

"In Schweden sind Pflegekräfte noch frustrierter" lautete kürzlich der Titel eines Gastbeitrags in der ZEIT, geschrieben von Ursula Engelen-Kefer, der langjährigen DGB-Vize-Vorsitzenden und früheren Chefin der Bundesagentur für Arbeit. Thema war ein Vergleich der Situation der Altenpflege zwischen Schweden und Deutschland. Ihr Fazit lautet: Schweden kann in vielerlei Hinsicht ein Vorbild sein, aber trotzdem klagen Pflegekräfte dort stärker über die hohe Arbeitsbelastung – und das, obwohl der Personalschlüssel dort viel besser ist als hierzulande.

mehr
 

Verfasst am: 16 Mai 2018 08:00:00 | von: Elisabeth Scharfenberg, www.elisabeth-scharfenberg.eu

Darf´ s ein bisschen mehr sein?

Elisabeth Scharfenberg

Dieser Tage erreichte uns alle eine überraschende Nachricht: Es fehlen Pflegekräfte in Deutschland. Und zwar viele. Die Bundesregierung konnte die Ziffer sogar genau benennen. Das hat sie natürlich nicht einfach so gemacht. So nach dem Motto, wir haben uns mal überlegt zu überprüfen, wie viele Pflegekräfte uns fehlen. Hätte sie ja machen können. Hat sie aber nicht. Nein, es war das Ergebnis einer Kleinen Anfrage der Grünen im Bundestag.

mehr
 
Facebook
26 Blog-Beiträge
zum Seitenanfang
Suchbegriff:

Hier bloggt Elisabeth Scharfenberg.

Elisabeth Scharfenberg ist Pflegeexpertin.

Von 2005 - 2017 war sie Mitglied des Deutschen Bundestags.

Weitere Themen im Blog Management

Weitere Themen im Blog Recht