Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sie sind hier:

Home Infopool Expertenblog Management Hängen Preis und Pflegequalität zusammen?

Verfasst von: Robin Bähr

Hängen Preis und Pflegequalität zusammen?

30.07.2009

Im Pflegeheim Rating Report hat das rwi viele interessante Daten ausgewertet und neue Erkenntnisse ans Licht gebracht. Am interessantesten ist für mich aus Sicht des Qualitätsmanagements die Analyse der MDK-Berichte aus Rheinland-Pfalz. Dabei wurden Struktur,- Prozess und Ergebnisqualität bewertet. Es überrascht nicht, dass die Struktur- und Prozessqualität mit steigendem Preis besser bewertet werden. Aber wie ist der Zusammenhang zwischen Preis und Ergebnisqualität?

Hier lässt sich kein statistischer Zusammenhang erstellen.

Wie kann man das interpretieren? Sind teure Heime nicht besser? Aus meiner Sicht sollte eine Interpretation klar sein: In den meisten Heimen wird gute Pflege geleistet und diese Leistung kommt im Ergebnis beim Bewohner an. Für einen höheren Preis bekommt man eine bessere Ausstattung und bessere Prozesse. Ich bin gespannt, ob die Publikumspresse diesen Teil des Reports aufgreift und wie man dort diese Fakten bewertet. Denn Statistiken lassen sich bekanntlich unterschiedlich darstellen und dienen häufig der Untermauerung von Thesen. Wer eine Schlagzeile will, behauptet eher, dass teure Heime nicht besser sind als schlechte.

Wie ist Ihre Interpretation?

Facebook
Kommentare (8)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Suchbegriff:

Hier bloggen die Experten:

Roman Tillmann, Diplom-Kaufmann, Geschäftsführender Partner
www.rosenbaum-nagy.de

Claudia Heim, QM-Expertin
www.claudiaheim.de

Weitere Themen im Blog Pflege und Politik

Weitere Themen im Blog Recht